Film

Veröffentlicht am 1.05.2012 | von Dominik

0

HELL – Filmkritik & Verlosung

Was macht ihr hier?

(Marie – Hell)

Ohne sie würde es kein Leben geben, zu viel von ihr sorgt jetzt im deutschen Film ‚Hell‚ für apokalyptischen Endzeit-Flair und Horror-Visionen: Die Sonne strahlt in einigen wenigen Jahren so stark auf die Erde, dass dort der Kampf ums Überleben begonnen hat, da keine Pflanzen mehr gedeihen und kein Vieh mehr überlebt. Mittendrin versuchen die beiden Schwestern Marie (Hannah Herzsprung) und Leonie (Lisa Vicari) in einer Zweckgemeinschaft mit Phillip (Lars Eidinger) sich einen Weg ins Gebirge zu bahnen. Dort erhoffen sie sich Wasser und damit verbunden Leben. Doch in einer Welt, in der man sich vor einer lebensgefährlichen Sonne schützen muss und in der Hunger und Verzweiflung herrscht, droht an jeder Ecke Gefahr – denn in der Not frisst der Teufel nicht nur Fliegen, sondern der Mensch auch andere Menschen, die er auf der Straße aufgabelt. Und genau in die Hände solcher Menschen fällt Maries Schwester – ihr größter Alptraum, dem sie sich allein stellen muss, zerbrechen doch beim Anblick von einer Horde bewaffneter Kannibalen die meisten Zweckgemeinschaften.

Geblendet von der grellen Sonne schleicht Hannah Herzsprung durch verdorrte Landschaften und verbrannte Wälder, immer wieder fallen Lichtstrahlen auf die Kamera. Der Debütfilm des Schweizer Regisseurs Tim Fehlbaum zeigt, dass auch das deutsche Genre-Kino den Anschluss an die großen amerikanischen Vorbilder gefunden hat. Von der ersten Minute an fesselt der Streifen den Betrachter, um gleichzeitig aufgrund der tristen Gegebenheiten wenig Hoffnung für die Protagonisten zu versprühen. Dass man sich dann doch wieder für die altbackene Kannibalismus-Masche entschieden hat, schmälert dann zwar den positiven Eindruck der ansonsten relativ cleveren Story, hält dafür jedoch die Spannungskurve bis zuletzt hoch. Verglichen mit hoch-budgetierten US-Blockbustern wie ‚The Road‚ oder ‚The Book of Eli‚ schneidet ‚Hell‘, samt tollem Titel-Wortspiel, unerwartet gut ab: Ein frischer Wind zieht durch die apokalyptische Steppe des Endzeit-Films – und das ganz simple, ohne Bombast, sondern mit einfachen Mitteln und einer gehörigen Portion Spannung!

Hell (D 2011)
Regie: Tim Fehlbaum
Darsteller: Hannah Herzsprung, Lars Eidinger, Stipe Erceq, Lisa Vicari, Angela Winkler
DVD-VÖ: 26. April 2012, Paramount

httpvh://www.youtube.com/watch?v=HE4iomYHF7c

In Zusammenarbeit mit Paramount verlosen wir zum DVD-/Blu-ray-Start von ‘Hell’ eine Blu-ray des Films! Ihr wollt gewinnen, dann schreibt uns bis zum 14. Mai eine Mail mit dem Betreff ‘Hell’ und eurer Adresse an gewinnen@bedroomdisco.de und mit etwas Glück habt ihr den Film bald daheim im Briefkasten.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV