Bedroomdisco Adventskalender

Veröffentlicht am 1.12.2012 | von Dominik

0

Bedroomdisco Adventskalender – THE DARK KNIGHT RISES – Filmkritik

Ein Sturm zieht auf, Mr. Wayne!

(- The Dark Knight Rises)

In Gotham City scheint sich alles zum Guten zu wenden, zumindest scheint die Stadt auch ohne ihren dunklen Beschützer, der vor Jahren den Tod des Hoffnungsträgers und Staatsanwalts Harvey Dents auf sich genommen hat, auskommen. Somit lebt Bruce Wayne zurückgezogen auf seinem Anwesen und beobachtet aus der Entfernung, wie sich neue Gefahr zusammenbraut, hat es doch der berühmte Söldnern und Terrorist auf Gotham City abgesehen, wo er mit einer revolutionären Bürgerbewegung eine neue Gesellschaft aufbauen will. Falls das nicht klappt, hat er zumindest noch eine Atombombe, die durch die Straßen der von der Außenwelt abgeschotteten Stadt fährt und somit die Bevölkerung in Angst und Schrecken hält.

Grund genug sich wieder in den engen Batsuit zu werfen, sich die Maske aufzuziehen und in der Stadt für Recht und Ordnung zu sorgen, doch die Jahre sind auch am dunklen Ritter nicht schonungslos vorüber gegangen, sodass sich Batman kurze Zeit und eine gehörige Bane-Abreibung später in einem Gefängnis wieder findet, aus dem es bisher nur eine einzige Person fliehen konnte. Gotham City ist also auf sich selbst gestellt…oder dem Untergang geweiht?

War der erste Batman-Teil unter der Leitung von Christopher Nolan ein guter Grundstein/Relaunch der Trilogie, konnte ‚The Dark Knight‚ nicht nur aufgrund der unbeschreiblichen und leider auch letzten Performance eines der besten Schauspieler unserer Zeit, nämlich der von Heath Ledger als dem Joker, zumindest als erstklassig bezeichnet werden. ‚The Dark Knight Rises‚ stellt beide Teile jedoch klar in den Schatten und gehört zweifellos zu den zwei, drei Filmen, die man in 2012 gesehen haben muss. Unaufhaltsam wird man von der Wucht der Spannung in den Bann gezogen, während sich an jeder Ecke der Stadt ein Brandherd auftut und sich die Schlinge um die Hälse der letzten paar guten Seelen der Stadt immer enger zuzieht. Ohne Wenn und Aber das Meisterwerk, des um Ausnahmewerke nicht verlegenen Christopher Nolan!

The Dark Knight Rises (USA 2012)
Regie: Christopher Nolan
Darsteller: Christian Bale, Gary Oldman, Tom Hardy, Anne Hathaway, Joseph Gordon-Levitt, Marion Cotillard, Morgan Freeman, Michael Caine
DVD-VÖ: 30. November 2012, Warner Home Video

httpvh://www.youtube.com/watch?v=V2FHLXcaFEs

Advent, Advent, Advent – Tag eins unseres Adventskalenders und passend zu unserer Filmkritik und zum gestrigen DVD- und Blu-ray-Starts von ‚The Dark Knight Rises‘ verlosen wir in Zusammenarbeit mit Warner Home Video zwei DVDs zur womöglichen Heimkino-Veröffentlichung des Jahres! Wer gewinnen will schreibt uns bis heute Abend 20:00 Uhr eine Mail an gewinnen@bedroomdisco.de mit seiner Adresse und dem Betreff ‚The Dark Knight Rises‚ – wir wünschen viel Glück!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV