Musik The Neighbourhood - I Love You

Veröffentlicht am 13.05.2013 | von Fred

0

THE NEIGHBOURHOOD – I Love You

The Neighbourhood - I Love You

„Touch me,
Yeah, I want you to touch me there“

(The Neighbourhood – A Little Death)

Ach was war das Anfang 2012 ein Fest, als The Neighbourhood aus dem Nichts auftauchten und mit ‚Sweater Weather‚ und ihrer tollen Mischung aus Indie, RnB und Rap der Blogosphäre den nerdigen Kopf verdrehten. Replay-Knöpfe wurden zum Glühen gebracht, aber erfahren konnte man über The Neighbourhood praktisch nichts. Ein Jahr später sieht das anders aus, die The Weeknd ähnliche Versteckspielerei wurde abgelegt und die Jungs aus Los Angeles veröffentlichen mit ‚I Love You‚ ihre erste Platte.

Leider bleibt es bei ‚I Love You‘ bei einer unerwiderten Liebe, denn die wirklich mitreißenden Songs sind die bereits bekannten, ersten Veröffentlichungen. ‚Female Robbery‚, ‚Let It Go‚ und vor allem der Überhit ‚Sweater Weather‚ werden durch ihre großartige Fusion von Hip Hop und Indie zu makellosen und eingängigen Popsongs. Aber ausser diesen Hits findet man auf ‚I Love You‘ hauptsächlich lustlose Hochglanz-Produktionen und uninspiriertes Songwriting. Zu den eher trist-düsteren Soundgebilden werden dann noch Fremdschäm-Lyrics erster Güteklasse (‚Flawless‚, ‚Float‚, ‚Everybodys Watching Me‚) serviert. Alles ist irgendwie zu eindimensional und dir richtige Schnittmenge der verschiedenen Musikstile wird nur selten genau getroffen. Schnell wird klar, das The Neighbourhood ihrem Hype-Faktor bei weitem nicht gerecht werden. Wer auf die Liebeserklärung der Band näher eingehen will, sollte am besten bei den drei alten und wirklich guten Songs bleiben. Vielleicht hätte Jesse Rutherford sich bis zum Erscheinen von ‚I Love You‘ noch im Hintergrund halten sollen. Man weiß ja nie.

2von52

The Neighbourhood – I Love You
VÖ: 26. April 2013, Columbia, Sony Music
http://thenbhd.com
http://www.facebook.com/TheNeighbourhood

Tags: , , , , , , , , ,


Über den Autor

Fred ist 32 Jahre, wohnt in der Pop-City Damstadt und mag Hunde, Pizza und Musik.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV