Musik

Veröffentlicht am 16.08.2013 | von Dorota

0

KISSAWAY TRAIL – Breach

Kissaway Trail - Breach CD-Kritik

In time, I do it all for you

(Kissaway Trail – Beauty Still Rebels)

Alle drei Jahre ein Album zu produzieren ist für uns immer eine lange Zeit, die man mit Unsinn und sehr viel schrottiger Musik zubringt. Umso schöner, wenn endlich wieder eine Platte von einer echten Band kommt, die man schon vermisst hat. Kissaway Trail gehört zu diesen Bands – glücklicherweise bringen sie nächste Woche Freitag ihr neues Album ‚Breach‚ heraus. Ein Ende also dieser ganzen elektronischen Synthie-Pop-Welle…Oder etwa doch nicht?

Sleep Mountain‚, das in 2010 veröffentlichte Album wurde von uns ja in den höchsten Tönen gelobt. Es gab überhaupt keine Kritik, es waren tolle Melodien, tolle Texte. Jetzt kommt ‚Breach‘ mit seinen 12 Songs und gewöhnt sich immer mehr und immer stärker an unsere Ohren. ‚Nørrebro‚, die erste Single fällt sofort damit auf, dass die Stimme mehr und mehr in den Hintergrund rückt bei der dänischen Band. Nicht nur Hall ist hier das wichtigste Effektmittel, sondern auch die besondere Verschmelzung in das Gesamtarrangement des Songs. Hört man sich durch das Album, fällt auf, dass die Stimme so gut wie immer stark bearbeitet ist, nie die Hauptrolle spielt und doch alle Worte klar und deutlich zum Hörer dringen. Schon der Opener ‚Telly The Truth‚ lässt erahnen, was sich in 12 Songs lang charakteristisch durchspielen wird. Klar kann man sich auch nur mit den Instrumenten und den Melodien beschäftigen, die wie gewohnt einfach großartig und eingängig sind. Zu den Favoriten von ‚Breach‘ gehören mit Sicherheit ‚The Springsteen Implosion‚ mit Textzeilen, wie ‚yes, it’s you that I adore‘ und ‚Beauty Still Rebels‚, dem vielleicht gelungensten Song.

Auf Dauer werden die verschwommenen Stimmen von Søren B. Corneliussen und Thomas L. Fagerlund etwas träge und man wünscht sich doch ab und an mal ein direkteres Angesungen werden. Nichtsdestotrotz spielen die Dänen von Kissaway Trail großartigen Indie-Rock, der wie bereits bei der letzten CD-Kritik zu ‚Sleep Mountain‘ erwähnt wurde für Fans von Arcade Fire ein absolutes Muss ist. Was die Herren live so drauf haben, können wir bald erleben, wenn sie nämlich beim Golden Leaves Festival am 8. September, als einer der Headliner spielen. Wir freuen uns jetzt schon und sind gespannt, was da musikalisch auf der Bühne passieren wird.

2k4v5

Kissaway Trail – Breach
VÖ: 23.August 2013, Yep Roc
www.facebook.com/kissawaytrail
www.thekissawaytrail.com

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Close Talker & Kirsten Ludwig

    Close Talker & Kirsten Ludwig

    Am 19.10. steigt unser nächstes Wohnzimmerkonzert in einer geheimen Location in Darmstadt. Dieses Mal sind Close Talker & Kirsten Ludwig mit von der Partie!

  • GLF 2020

    GLF 2020

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Early Bird Tickets und feinstes Merch der letzten Jahre gibt es ab sofort in unserem Shop.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV