Kritik Shameless Staffel 3 Teaser

Veröffentlicht am 13.02.2014 | von Fred

0

SHAMELESS – Staffel 3 – Kritik

Shameless Staffel 3 Cover

„When you‘re poor the only way to make money is to steal it or scam it.“

(Lip zum Rest der Familie Gallagher)

Auch in der dritten Staffel der US-Adaption von Shameless geht der Gallagher-Clan weiter seinen mit Alkohol, Drogen und Sex gepflasterten Weg. Familienoberhaupt Franks (William H. Macy) neueste Eskapaden reichen von seinem Engagement als Drogenkurier, bis zum Sprecher für eine Schwulenrechtsorganisation, und er hetzt sogar das Jugendamt auf seine eigenen Kinder. Selten wurde so offensichtlich gezeigt, dass Frank sich selbst am nächsten ist – sei es aus Egomanie, Verzweiflung oder purem Überlebenstrieb. Bisher gab es immer noch die stille Hoffnung, dass Frank sich irgendwann für die Familie entscheidet und versucht die Dinge mit seinen Kindern zu klären. Spätestens, als er seinem Sohn Carl (Ethan Cutkosky) einredet an Krebs zu leiden, um an Gelder einer Krebshilfe zu kommen, verliert man den Glauben an das Gute in ihm. Das geht auch Fiona (Emmy Rossum) so und deshalb setzt sie alles daran, das alleinige Sorgerecht für ihre Geschwister zu bekommen. Doch so einfach will Frank die Geldquelle Familie natürlich nicht versiegen lassen und setzt alles daran, die Emanzipation seiner Kinder zu verhindern.

Doch auch sonst ist viel los bei der Chaostruppe: Ian (Cameron Monaghan) verzweifelt an Mickeys anstehender Hochzeit (mit einem Mädchen!), Debbie (Emma Kenney) kämpft mit dem Erwachsenwerden und Kevin & Veronica versuchen ein Kind zu bekommen. Fiona bekommt ihre große Chance in einem gut bezahlten Bürojob und hat gleichzeitig mit Partner Steve (Justin Chatwin) zu kämpfen, der sein Medizinstudium in Michigan wieder aufnehmen will. Es passiert unheimlich viel und jede Figur bekommt ihren mehr oder minder ausladenden Handlungsstrang spendiert. Man kann es nicht oft genug betonen, aber nur wenige Serien in der über-45-Minuten-Klasse schaffen es, so kurzweilig zu unterhalten. Sogar Story-Füller und belangloser Quatsch werden durch die perfekt agierenden Darsteller, allen voran natürlich William H. Macy, unglaublich spassig aufbereitet. Auch für die dritte Staffel von Shameless gilt, dass anfangs ein etwas gemächlicheres Tempo gefahren wird, ab Episode 5 wird die Handlung jedoch deutlich düsterer und ernster. Gerade zu Beginn der Staffel gibt es einige Exkurse, welche die Handlung als Ganzes nicht unbedingt voranbringen.

Schnell findet man sich wieder im Universum von Shameless ein und fiebert wieder mit den Gallaghers mit. Und ehe man sich versieht ist die dritte Staffel auch schon vorbei. Wenn in der letzten Einstellung die Kamera langsam nach oben fährt und den Himmel über Chicago zeigt, wird man mit vielen Fragen zurückgelassen. Fragen, die zu grundlegenden Änderungen in der Familiendynamik führen und die, die momentan in den USA laufende vierte Staffel zu der mit Abstand besten Shameless Staffel macht. Bis dahin kann man sich guten Gewissens mit der dritten Staffel die Zeit vertreiben, denn auch diese ist gewohnt gut.

3-4von5

Shameless Staffel 3 (USA 2013)
Schöpfer: John Abott
Darsteller: Steve Howey, Emmy Rossum, William H. Macy, Jeremy Allen White, Joan Cusack, Shanola Hampton, Justin Chatwin, Cameron Monaghan
DVD-VÖ: 24. Januar 2014, Warner Home Video

 

Tags: , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Fred ist 32 Jahre, wohnt in der Pop-City Damstadt und mag Hunde, Pizza und Musik.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF 2020 Startnext

    GLF 2020 Startnext

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Ein paar limitierte Hardtickets und Goodies aus dem GLF-Kosmos präsentieren wir euch in unserer Crowdfunding Kampagne.

  • Sparkling & Cinemagraph

    Sparkling & Cinemagraph

    Am 30.11. findet das vorletzte Wohnzimmerkonzert für dieses Jahr statt. Mit dabei sind dieses Mal Sparkling und Cinemagraph in einer geheimen Location in Darmstadt.

  • Sons Of The East

    Sons Of The East

    Am 26.11. steht ein echtes Konzerthighlight in intimer Atmosphäre an: Sons Of The East beehren uns mit einem Wohnzimmerkonzert und kommen mit ihrer Acoustic-Tour nach Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV