Unsere Konzerte

Veröffentlicht am 15.01.2016 | von Dominik

0

Wohnzimmerkonzert mit TEEN DAZE & SWAY CLARKE

Wohnzimmerkonzert mit Teen Daze & Sway Clarke

Willkommen, willkommen! 2016 – ein neues Jahr, das wieder einige Möglichkeiten auf Konzerte in außergewöhnlicher Umgebung mit sich bringt! Wir sagen nur so viel: das erste Halbjahr ist so gut wie fertig gebucht und beinhaltet mal wieder einige Highlights, wie wir finden…drum wird auch nicht lange geschnackt, sondern das erste Konzert-Präsent des neuen Wohnzimmerkonzert-Kalenders ausgepackt:

Schon seit den Kindesbeinen unserer kleinen Konzertreihe, haben wir immer wieder versucht Künstler einzuladen, die wir selbst außerordentlich schätzen und deren Live-Auftritte wir zumeist in unserer Umgebung aufs schmerzlichste vermissten. In eben diese Kategorie gehört auch der Kanadier Jamison, der als Teen Daze seit den ersten veröffentlichten Songs auf unserem Radar immer wieder auftauchte und unsere Sehnsucht nach einem Konzert entfachte. Waren die Songs auf seinem Debüt ‚Four More Years‚ noch DIY-Chillwave-Perlen, komplett aufgenommen im eigenen Schlafzimmer und voller jugendlicher Unbeschwertheit, mischten sich schon bald Risse in eben diese auf seinen folgenden Werken. Beziehungen trennten sich, Krankheiten belasteten die Familie, doch die entspannte Eingängigkeit der Teen Daze-Songs blieb. Im August 2015 folgte dann das aktuelle Album ‚Morning World‚, das für Teen Daze in vielerlei Hinsicht einen Neuanfang markierte – angefangen damit, dass Jamison erstmals Verantwortung bei der Produktion abgab und mit einem seiner musikalischen Vorbilder, nämlich John Vanderslice in dessen Studio die neuen Songs aufnahm. Innerhalb von 10 Tagen entstand letztlich ein Album voller neuer Energie – irgendwo im Soundspektrum von Real Estate, Washed Out und Wild Nothing, mit denen Jamison die Schwere in der Leichtigkeit gemeinsam hat…oder umgekehrt!

Mit Jamison teilt der Opener des Abends zumindest schon mal die kanadische Herkunft, wuchs Sway Clarke doch als eines von acht Kindern in Toronto auf und entdeckte eben dort schon früh seine Faszination für die Hip Hop Kultur und den Soul. Aber auch für englische Gitarrenmusik und das Songwriting der 90iger Jahre. Diese unterschiedlichen Einflüsse haben seinen beeindruckenden und kosmopolitischen Sound geprägt. Mittlerweile in Berlin angesiedelt, startete er in 2014 seine Karriere mit seinem eigenen Mix aus Singer-Songwriter-Elementen, in die er spielerisch Einflüsse der Helden seiner Jugend mischt, sowie originell raffinierte und introspektive Texte. Der NME, the FADER und Pigeons & Planes sind sich einig – hier trifft Frank Ocean auf Lorde!

Die Anmeldung läuft wie gewohnt via Mail, es wird keinen Einlass am Abend geben und auch keine Ausnahmen. Also meldet euch bis einschließlich zum 21. Januar verbindlich mit eurem Namen und gegebenenfalls dem eurer Begleitung per Mail an gewinnen@bedroomdisco.de an. Der Betreff für die Mail lautet „Teen Daze“. Die Gewinner werden von uns einen Tag vor der Veranstaltung informiert, wo das Ganze stattfindet – also nicht vergessen dann eure Mails (auch den Spam-Ordner!) zu checken.

Wohnzimmerkonzert mit
Teen Daze und Sway Clarke
Samstag, 23.01.2016 18:00 Uhr
@ secret Location, Darmstadt
Einlass: Nur gegen vorherige Anmeldung
www.teen-daze.com
www.facebook.com/teendaze
www.facebook.com/SwayClarke
www.soundcloud.com/sway-clarke
Unsere Facebook-Veranstaltung dazu gibt es hier!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF 2020 Startnext

    GLF 2020 Startnext

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Ein paar limitierte Hardtickets und Goodies aus dem GLF-Kosmos präsentieren wir euch in unserer Crowdfunding Kampagne.

  • Ada Lea & Jonas Noack

    Ada Lea & Jonas Noack

    Am 15.11. steigt unser nächstes Wohnzimmerkonzert in einer geheimen Location in Darmstadt. Dieses Mal sind Ada Lea & Jonas Noack mit von der Partie!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV