Kritik no image

Veröffentlicht am 3.06.2016 | von Tobias

0

ORANGE IS THE NEW BLACK – Staffel 3 – Kritik & Verlosung

Orange is the new black - Staffel 3- Kritik & Verlosung

Menschen brauchen Liebe.

(Crazy Eyes – Orange is the new black)

Es hat sich sehr viel verändert im Litchfield-Gefängnis. Caputo (Nick Sandow) hat die Leitung übernommen und das einst düstere Klima zum Vorteil verändert. Das Gefängnis hat nun sehr viel freundlichere Züge. Schon fast idyllisch geht es zu, als alle Insassen gemeinsam Muttertag feiern dürfen.  Auch Piper (Taylor Schilling) hat Grund zur Freude – sie findet heraus, dass Alex (Laura Prepon) wieder in die Einrichtung zurückkehrt. Ärger bekommt Piper allerdings immer mehr von Red (Kate Mulgrew) und auch Bennett (Matt McGorry) wird wegen der Schwangerschaft von Dayas (Dascha Polanco) Familie unter Druck gesetzt. Trotz aller freundlicher Züge gibt es also immer wieder Problemherde und bei all ihren privaten Sorgen wissen die Inhaftierten eine Sache nicht: Das Gefängnis ist von der Schließung bedroht und Caputo setzt alles daran, Litchfield am Leben zu erhalten. Doch dafür muss er erst einmal sein eigenes Team auf Vordermann bringen.

Im Juli 2013 wurde die Serie ‚Orange is the new Black‚ zum ersten Mal in den USA ausgestrahlt. Schöpferin Jenji Kohan hatte gerade ihre Serie ‚Weeds‚ beendet. Sie war also kein unbeschriebenes Blatt in der Serienlandschaft. ‚Orange is the new Black‘ lief aber zunächst verhalten an. Zuschauer und Kritiker brauchten eine Weile um die sich mit der Serie anzufreunden. Danach waren aber überschwängliche Kritiken an der Tagesordnung. Und wahrlich brauchte die Serie einige Folgen um ihr großes Geflecht an Geschichten voll auszuspielen.

War in Staffel 1 noch die Figur der Piper das Hauptaugenmerk, wurde in Staffel eine breitere Story entwickelt. Jeder Charakter wurde vorgestellt und mit eigenen Geschichten versehen. Eine sehr gute Wahl, die ein wunderschönen und tiefgründigen Serienkosmos definierte. Diese Entwicklung wird in Staffel 3 fortgeführt. Immer größer, immer tiefgründiger werden die Geschichten und Verwicklungen. Die Erzählungen sind nun nicht mehr nur auf das Gefängnis bezogen, sondern verlagern sich auch immer wieder in die Außenwelt.

Das schauspielerische Ensemble ist wie schon in den Staffel zuvor unglaublich stark. Bis auf wenige Ausnahmen wird dieses auch nicht vergrößert. Die Figuren geben einfach zu viel Stoff her und werden glücklicherweise auch konsequent weiterentwickelt. Ein mächtiges Unterfangen bei so vielen Figuren. Trotz der Vielfalt hat man aber als Zuschauer keine Probleme den Geschichten zu folgen. Eine Meisterleistung der Autoren.

‚Orange is the new Black‘ bleibt eine großes Highlight. Auch nach Staffel 3 will der Zuschauer unbedingt wissen wie es mit den Insassen weitergeht. Hoffen wir auf eine lange Gefängnisstrafe für alle Beteiligten.

 

4von5

Schöpfer: Jenji Kohan
Darsteller: Laverne Cox, Taylor Schilling, Danielle Brooks, Kate Mulgrew, Uzo Aduba
DVD-VÖ: 2. Juni 2016, STUDIOCANAL

Wir verlosen zum Heimkino-Start von ‚Orange is the New Black – Staffel 3‘ 2x die BluRay + 2 Kugelschreiber zum Film. Ihr wollt gewinnen? Dann schreibt uns bis zum 10.Juni eine Mail mit eurer Adresse und dem Betreff „Orange“ an gewinnen@bedroomdisco.de und mit etwas Glück habt ihr bald schon Post von uns in eurem Briefkasten!

 

Tags: , , , , , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV