Musik no image

Veröffentlicht am 12.05.2017 | von Fred

0

Music Video Round-Up #68

Gerade bewegen wir uns wieder mit großen Schritten auf den ESC, zu der mit der Echo-Verleihung um die Krone der sinnbefreiten, musikalischen Fernsehunterhaltung kämpft und unweigerlich stellt man sich die Frage: Was läuft mit der Pop-Musik heutzutage falsch? Just in diesem Moment veröffentlich die Schwedin Tove Styrke mal wieder ein neues Video zu Say My Name und gibt uns damit den Glauben an die großen Pop-Momente zurück. Der Song geht unheimlich schnell ins Ohr und das Video ist fantastisch durchgestylt. Aber so einfach kann das manchmal sein, dank der richtigen Unterstützung von unter anderem Elof Loelv, dem Shout Out Louds-Mitglied Adam Olenius oder Lykke Li. Wir freuen uns schon auf die nächste Platte, denn Kiddo ist mittlerweile auch schon wieder 2 Jahre alt.

Ähnlich spektakulär ist der neue Alt-J Clip, in dem niemand geringeres als Iggy Pop die abenteuerliche Reise einer Feldmaus narrativ begleitet. In Cold Blood gehört definitiv zu den optisch stärksten Videos der Band und ist ein Must-Watch. Optisch bei weitem nicht so opulent kommt die neue The National Single The System Only Dreams in Total Darkness daher. Aber wer interessiert sich bei The National (ja, wir sind Fanboys!) schon für die Videos? Der Song ist großartig und der Hype aufs Album und die Deutschlandtermine nimmt in Redaktion grade unangenehme Züge an. Die National-Jugend Kutten werden schonmal mit Patches bestückt!

Auch die restlichen Videos von Perfume Genius, Kim Janssen, Rationale, Mount Kimbie, Lea Porcelain, Close Talker, Husky und Com Truise können sich mehr als sehen lassen. Viel Spaß und Film ab!

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Fred ist 32 Jahre, wohnt in der Pop-City Damstadt und mag Hunde, Pizza und Musik.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Konzert: Low Roar

    Konzert: Low Roar

    Endlich wieder Live-Musik und dann direkt ein absolutes Highlight: Am 15. März 2021 begrüßen wir Low Roar in der Centralstation Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV