Kritik no image

Veröffentlicht am 17.10.2017 | von Dominik

0

PRISON BREAK – Season 5 – Kritik & Verlosung

Ich muss meinem Plan folgen, wie damals in Fox River, weißt du noch?

(Michael Scofield – Prison Break – Season 5)

Derzeit erlebt die ein oder andere Kultserie aus der ersten Hype-Welle Ende der Nuller-Jahre eine Frischzellenkur, verbunden mit einer Rückkehr auf den Bildschirm. So kommen Fans des Originals zu einigen neuen Folgen und etwas Aufklärung, was mit ihren Lieblings-Charakteren passiert ist oder wie es ihnen seitdem ergangen ist (Akte X). Oder aber ein Konzept/eine Story wird auf die heutige Zeit und neue Charaktere umgemünzt (24 – Legacy). Eine der besten Serien inmitten des Serien-Hypes war damals Prison Break, um den gewieften Plan einer Intelligenzbestie, die mithilfe von kryptischen Tattoos seinem unschuldig verurteilten und der Todesstrafe verurteilten Bruder einen Gefängnisausbruch organisieren wollte. Vier Staffeln und einen abschließenden Film später gingen den Machern die Ideen aus und die Story versackte. Doch nun gibt es eine neue Staffel, mit den selben Charakteren und einem neuen Gefängnisausbruch!

Manchmal ist der Tod erst der Anfang. Zumindest scheint etwas an der Beerdigung von Michael Scofield (Wentworth Miller) vor sieben Jahren faul zu sein, denn es tauchen Bilder aus einem jemenitischen Gefängnis auf, die vermuten lassen, dass Michael noch am Leben ist. Entschlossen seinen Bruder zu retten, versucht sein Bruder Lincoln (Dominic Purcell) vor Ort irgendwie an Michael ranzukommen – doch inmitten eines IS-Angriffs, schwebt bald schon nicht nur dessen Leben in Gefahr. In der Zwischenzeit werden auch seine Frau Sara (Sarah Wayne Callies), die nach seinem Tod erneut geheiratet hat, und sein Sohn in der Heimat verfolgt. Irgendjemand scheint seine Machenschaften verschleiern und seine Spuren beseitigen zu wollen. Doch welches Spiel spielt darin Michael?

Mit jeder Staffel nahm bei der 2007 gestarteten Original-Serie Prison Break das Ideenreichtum und die Plot-Twists ab, bis man sich zuletzt relativ plumb und blutleer totlief. Und oberflächlich ist den Machern auch beim Wiedersehen in Staffel 5 nicht viel neues eingefallen – ein Gefängnisausbruch vor besonders gefährlicher Kulisse, eine Regierungsverschwörung und eine Hetzjagd um den Globus. Doch entgegen der letzten Folgen der ersten Schaffensphase, stimmt bei den 9 neuen Folgen der 5. Staffel wieder einiges und es ist eine wahre Freude dem wiedervereinigten Cast zuzusehen – Fans der ersten Stunde, sollten hier auf jeden Fall einen Blick wagen, es lohnt sich!

Prison Break – Season 5 (USA 2017)
Idee: Paul Scheuring
Darsteller: Wentworth Miller, Dominic Purcell, Amaury Nolasco, Robert Knepper, Sarah Wayne Callies
Heimkino-VÖ: 12. Oktober 2017, 20th Century Fox Entertainment

In Kooperation mit 20th Century Fox Entertainment verlosen wir zum Heimkino-Start von Prison Break – Season 5 eine DVD-Box zur Staffel! Ihr wollt gewinnen, dann meldet euch bis 24. Oktober per Mail an gewinnen@bedroomdisco.de (Betreff: Prison Break, eure Adresse nicht vergessen) und mit etwas Glück haltet ihr das gute Stück bald schon in euren Händen!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV