Filmnews no image

Veröffentlicht am 16.11.2017 | von Tobias

0

Kinotipp der Woche: THE BIG SICK

Kumail (Kumail Nanjiani) ist auf dem besten Weg ein guter Komiker zu werden. Hilfreich für zahlreiche Witze ist besonders seine Familien. Diese lebt in Amerika, verhält sich aber hartnäckig als wären sie immer noch in Pakistan. Seine Mutter versuch den Sohn mit ausgewählten Ehefrauen zu verkuppeln. Nach einem Auftritt lern Kumail Emily (Zoe Kazan) kennen. Direkt ist er von der jungen Frau fasziniert und obwohl beide auf ihr Single-Dasein bestehen, steigt die Gegenseite Anziehungskraft. Doch es gibt ein Problem – das wichtigste Kriterium für Kumails Familie erfüllt Emily nicht. Sie ist keine Pakistanerin und so muss er sich die Frage stellen, wie viel seine Familie in Liebesangelegenheiten Einfluss auf ihn nehmen darf.

The Big Sick beruht auf der wahren Liebesgeschichte der beiden Autoren Kumail Nanjiani und Emily V. Gordon. Dieser Umstand lässt die ganze Geschichte in einem anderen Licht dastehen und verspricht nicht übertriebenen Kitsch, sondern eine realistische Annäherung an einen außergewöhnlichen Kulturenclash. Dass wir seit Silicon Valley eh auch ein großer Fan von Kumail sind spielt dem Film natürlich weiterhin positiv zu. Der Film gewann den Publikumspreis von Locarno und wir freuen uns in diesen dunkeln Herbsttagen auf eine angenehme Ablenkung.

 

Tags: , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Thees Uhlmann, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV