Reviews

Veröffentlicht am 4.10.2018 | von Susan

0

CAT POWER – Wanderer

If you know people who know me
You might want them to speak
To tell you ‚bout the girl or the woman they know
More than you think you know about me
More than you think you know me
See you walking in circles (circles)
See you talking in circles (circles)
See your thoughts running in circles
And walk around all day long, following me
The doctor said I was better than ever
Man, you should have seen me
Doctor said I was not my past
He said I was finally free

(Cat Power – Woman)

Wenn das eigene Leben mal wieder die schönsten Geschichten schreibt, sollte man diese festhalten, um sie an seine Nachfahren weitergeben zu können. Oder man macht es wie Chan Marshall, alias Cat Power und teilt diese gleich mit der ganzen Welt, in Form ihres 10. Studioalbums Wanderer, das am 5. Oktober erscheint.

Die Platte ist in den vergangenen 6 Jahren in Miami und Los Angeles entstanden und handelt von ihrer persönlichen Reise und ihrem bisherigen Leben. Die Sängerin wurde dabei von Freunden, wie Lana Del Rey, unterstützt. Es geht darum wie sie mit ihrer Gitarre von Stadt zu Stadt tourt, wie sich das Leben aus dem Koffer anfühlt und wie sich zu einem unglaublichen Freiheitsgefühl auch hin und wieder die tiefgreifende Einsamkeit einstellen kann. Dabei scheint die Platte voller altgewohnter (Cat-)Power zu stecken. Bemerkenswert klar und gradlinig sind Tracks wie Black und Me Voy, gefolgt von minimalistischen Blues in You Get. So findet man auf der Platte aber auch ihre Coverversion von der 2012 von Rihanna veröffentlichten Single Stay. Im Gegensatz dazu ist die Single Woman, die mit Backing Vocals von Lana Del Rey versehen wurde, vollmundig und aussagekräftig. So wird aber vor allem Horizon zu einem Kernelement ihres Werkes, bei dem es sich um alternative Wege dreht und die unbegrenzten Möglichkeiten, die man im Leben besitzt. Auch der gleichnamige Opener und Wanderer/ Exit, das letzte Stück der Platte, bilden einen runden Rahmen um das Projekt.

Bemerkenswert tiefgründig widmet sie sich ihrem Leben, den darin vorkommenden Geschichten und den Vor-und Nachteilen des Vagabunden Daseins, als Wanderer eben. Das macht sie nun schon seit 25 Jahren und wir begleiten sie bis heute gerne auf ihren Reisen.

Cat Power – Wanderer
VÖ: 05. Oktober 2018, Domino
www.catpowermusic.com
www.facebook.com/CatPowerSun

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Rayland Baxter

    Wohnzimmerkonzert mit Rayland Baxter

    Am 17.10. steigt unser nächstes Wohnzimmerkonzert mit Rayland Baxter. Alle Infos zum Konzert findet ihr nach dem Klick.

  • Scott Matthew

    Kirchenkonzert mit Scott Matthew

    Scott Matthew beehrt uns in der Friedensgemeinde Darmstadt und präsentiert Songs von seinem aktuellen Album Ode To Others.

  • Bedroomdisco TV

  • Bedroomdisco Favs Playlist