Musiknews no image

Veröffentlicht am 19.11.2018 | von Dominik

0

THE LAST BANDOLEROS – Game Changer

Foto-© Glenn Chocky

Die Zeichen stehen gut für The Last Bandoleros: Ihr bekanntester Fan heißt Sting, Udo Lindenberg hat sie als Gastmusiker für sein MTV Unplugged 2 eingeladen und der Vater zweier Mitglieder ist einer der größten Tex-Mex-Stars aller Zeiten. Kurzum: Eigentlich ist der Ruhm für The Last Bandoleros schon vorprogrammiert, denn solch eine furiose Mixtur aus Rock, Punk, Pop, Tex Mex und Country in Form von mitreißender Rockmusik wie auf dem Debütalbum San Antonio hat man lange nicht gehört.

Ihr Anfang Mai veröffentlichtes Debüt könnte nämlich eines jener Alben werden, die einer stromlinienförmig gewordenen Rock-Szene wieder neues Leben einhauchen – ein Game Changer. The Last Bandoleros sind vier junge Männer aus San Antonio und New York, zwei davon sind Brüder. Die Musiker sind noch relativ jung, aber sie machen keinen HipHop, keinen Pop, keine elektronische Musik, sondern den waghalsigsten Musik-Mix aus Tex-Mex, Country, Classic-Rock und einem Schuss Punk, den man seit Los Lobos gehört hat.

Nach allen gängigen Theorien zum musikalischen Zeitgeist machen The Last Bandoleros also alles falsch – und natürlich machen sie genau deshalb alles richtig. Der Sound von The Last Bandoleros enthält Spuren jeder legendären Band der vergangenen 50 Jahre. Hinzu kommt diese ganz spezielle Country- und Tex-Mex-Grundierung, die der Herkunft der Brüder Diego (Bass, Gesang) und Emilio Navaira (Schlagzeug) geschuldet ist. Ihr Vater war der legendäre Conjunto-Musiker Emilio Navaira, Sr. Bis zu seinem tragischen Tod im vergangenen Jahr war Navairo Sr. einer der größten Tejano-Stars aller Zeiten. Er verkaufte Millionen von Alben, wurde mit einem Grammy und einem Latin Grammy ausgezeichnet und spielte insbesondere in den Neunzigerjahren vor Abertausenden von Fans.

In Bewegung sind auch The Last Bandoleros nicht zuletzt auf der Bühne. Live ist diese Band eine Offenbarung…umso besser, dass sie diese Woche sogar in Darmstadt live zu sehen sein werden. Und noch besser, dass wir dafür 3×2 Tickets verlosen! Ihr wollt hin? Dann schickt uns bis Mittwoch, 21.11. eine Mail mit dem Betreff „The Last Bandoleros“ an gewinnen@bedroomdisco.de und mit etwas Glück habt ihr am Konzerttag frohe Gewinnkunde in eurem digitalen Postfach!

The Last Bandoleros
22.11.19 @ Pädagog Theater, Darmstadt
VVK-Tickets gibt es hier!
www.thelastbandoleros.com

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV