Reviews

Veröffentlicht am 8.11.2018 | von Susan

0

ZIGGY ALBERTS – Laps Around The Sun

Do you see the way that we have grown apart
I don’t like it at all
Do you see the ways that we have gone too far
Drifting off of our course
Do you see the ways that we’ve let plastic cover the ocean like snow
Snow it always melts
With the seasons change and the summers help
One’s cold water and one was oil before
Oh, how much there’s left to learn

Lately I’ve been worried
I don’t know where to it is that I do belong
Lately I’ve been too busy
To smell the bottle brush
Just chasing laps around the sun
I’ve sat here and cried, salt running from my eyes
Wondering how the fuck will I end up with you
You just laugh and smile
Shake your head and remind me that
All good things can come true
Oh, how much there is left to learn

(Ziggy Alberts – Laps Around The Sun)

Verkrustetes Haar und eine von der Sonne gegerbte Haut, so stellt man sich den klischeehaften Surfer-Dude vor. So stellt man sich Ziggy Alberts vor.

Doch das hinter dem Musiker mehr steckt, als nur der sonnige Surfer-Lifestyle hat der umweltbewusste Australier schon mit seinen vier vorherigen Alben bewiesen. Mit seiner neuen Platte Laps Around The Sun geht er noch einen Schritt weiter.

Nicht nur die eigene Beziehung zu sich selbst, sondern auch Missstände, die jeden betreffen werden mal mehr, mal weniger subtil durchleuchtet. So werden Songs wie der Titeltrack Laps Around The Sun plötzlich zur Hymne, das Herzstück des gesamten Albums, dass die Menschen zum Nachdenken, aber vor allem zum Handeln anregen soll. Gefühlvoll, wenn auch nicht ganz so tiefgründig, geht es auch in Worn Out weiter, ein Song, der durch die Zugabe von Thelma Plums lieblicher Stimme eine ganz eigene Tiefe verliehen bekommt. Doch das Gefühl von Freiheit bleibt in allen Songs bestehen und der Sunnyboy verliert nie seine Leichtigkeit. Selbst in schwermütigen Momenten wie Yu (A Song for Koda) verleiht der akustische Rahmen eine gewollte Tiefe.

Alberts schafft es mit seinem Surfbrett unterm Arm ernst zu bleiben. Schafft es trotz seiner Lebensfreude über eine bessere Welt nachzudenken. Genau das richtige in rauhen Zeiten. Man erinnere sich, als Donavon Frankenreiter und Jack Johnson aus unseren Lautsprechern tönten. Denn der unbeschwerte Lebensstil kann schnell zur Religion werden, die den Gedanken von Freiheit und ein inneres Wohlbefinden in jedem, der sich darauf einlässt, auslöst – so wie nun Ziggy Alberts!

Ziggy Alberts – Laps Around The Su
VÖ: 09. November 2018, Commonfolk Records
www.ziggyalberts.com
www.facebook.com/ziggyalbertspage

Ziggy Alberts Tour:
12.04. Gloria, Köln
13.04. Das Bett, Frankfurt
26.04. Technikum, München
27.04. Club Cann, Stuttgart
29.04. Stereo Club, Nürnberg
30.04. Degginger, Regensburg
05.05. Werk 2, Leipzig
08.05. Lido, Berlin
09.05. Mojo, Hamburg

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Cari Cari & Dux Louie

    Wohnzimmerkonzert mit Cari Cari & Dux Louie

    Am 17.11. steigt unser nächstes Wohnzimmerkonzert mit Cari Cari und Dux Louie. Dafür machen wir mit unseren Kollegen von den Animalistics gemeinsame Sache.

  • Bedroomdisco TV

  • Bedroomdisco Favs Playlist