Musiknews

Veröffentlicht am 29.07.2019 | von Dominik

0

ALEX CAMERON – Liebesbrief


Foto-© Chris Rhodes

Der australische Sänger und Songwriter Alex Cameron hat sich mit seinen beiden bisherigen Alben schon den Ruf eines exzentrischen Kult-Musikers erarbeitet – und nun wird es auf dem am 13. September via Secretly Canadian erscheinenden Drittwerks Miami Memory persönlich! Denn während Camerons einzigartiges Gespür für Erzählungen nach wie vor allgegenwärtig ist, ist er zum ersten Mal selbst zumeist der Protagonist und Erzähler der Songs. Denn auf dem gesamten Album singt er mit schonungsloser Offenheit über seine Beziehung und den Übergang zum Familienleben, was Miami Memory zu so etwas wie einem Liebesbrief an seine Partnerin macht. Eine verletzliche, zärtliche und manchmal lüsterne Hingabe an die Person, die er liebt.

So fasst die aktuelle Single Divorce die unumstrittene Vision des Albums von langfristiger Hingabe zusammen. Der Song bezieht sich auf die leeren Drohungen, die sich Liebende, die beginnen, sich voneinander zu entfernen,  explosionsartig gegenseitig antun. Cameron widersetzt sich dabei konsequent dem Offensichtlichen, indem er seine Erkundungen über intime Spannungen fröhlicher Instrumentierung gegenüberstellt. Der Chor von „Divorce, divorce“ klingt trotz des damit verbundenen Elends fast wie ein Aufschrei.

Die neuen Songs gibt es demnächst auch wieder live zu sehen, wenn der charismatische Performer auch wieder hierzulande tourt – präsentiert von Bedroomdisco.de! Deshalb gibt es für euch auch wieder die Möglichkeit 2×2 Gästelistenplätze für die Shows zu gewinnen! Ihr wollt gewinnen? Dann schickt uns einfach bis zum 10.10. eine Mail mit dem Betreff „Alex Cameron + Stadt, wo ihr zum Konzert wollt“ und mit etwas Glück versüßen wir euch den Oktober mit zwei Alex Cameron Tickets!

Alex Cameron Tour:
14.10. Strom, München
16.10. Festsaal Kreuzberg, Berlin
22.10. Übel & Gefährlich, Hamburg
23.10. Artheater, Köln

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV