Warning: A non-numeric value encountered in /customers/9/1/b/bedroomdisco.de/httpd.www/wordpress/wp-content/themes/gonzo/single.php on line 51 Warning: A non-numeric value encountered in /customers/9/1/b/bedroomdisco.de/httpd.www/wordpress/wp-content/themes/gonzo/single.php on line 52 Warning: A non-numeric value encountered in /customers/9/1/b/bedroomdisco.de/httpd.www/wordpress/wp-content/themes/gonzo/single.php on line 53 Warning: A non-numeric value encountered in /customers/9/1/b/bedroomdisco.de/httpd.www/wordpress/wp-content/themes/gonzo/single.php on line 54 Warning: A non-numeric value encountered in /customers/9/1/b/bedroomdisco.de/httpd.www/wordpress/wp-content/themes/gonzo/single.php on line 55 Warning: A non-numeric value encountered in /customers/9/1/b/bedroomdisco.de/httpd.www/wordpress/wp-content/themes/gonzo/single.php on line 56 Warning: A non-numeric value encountered in /customers/9/1/b/bedroomdisco.de/httpd.www/wordpress/wp-content/themes/gonzo/single.php on line 57
Musiknews

Veröffentlicht am 7.07.2019 | von Matilda

0

Der Soundtrack des Sonntags – PEOPLE CLUB

Durch die Musikfunktion in den Instagram Stories lernt man (gezwungenermaßen) den Musikgeschmack seiner Freunde und der Accounts, den man so folgt, kennen. Kann gut und oder schlecht sein. 

Jeder folgt dieser einen Person, die man wahnsinnig inspirierend findet. Entweder, weil sie etwas verkörpert, was man bewundert oder weil die Stories immer so ansprechend sind. Ich habe auch diesen Account in meiner Liste und letztens ploppte da Better von People Club auf. Die Band sagte mir etwas und ich erinnerte mich, dass ich anfangs noch unsicher war, ob ich den Song ansprechend fand. Doch in der Story fand ich den Song, also die ausgewählten 15 Sekunden, so gut, dass ich jetzt diese Zeilen schreibe. 

Der Anfang und die Stimme ziehen sich wie ein Kaugummi. Es wippt der Kopf von links nach rechts und wieder zurück. Apropos Internet – die Jungs und Mädels von People Club lernten sich darüber kennen. Über die guten alten Anzeigen „Suche Mitmusiker“. Better ist ihre erste Veröffentlichung und der Pressetext beschreibt ihren Sound als Indie-Soul. Habe ich so noch nicht gehört und es klingt spannend. Irgendwie muss man den Song auch bis zum Ende anhören. 

Ähnlich wie ein Sonntag. Man kann und will ihn nicht skippen und manchmal will man nix aufregendes. 

Tags: , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

wurde musikalisch im letzten Jahrhundert geboren und hat immer einen Ohrwurm parat.



Comments are closed.

Back to Top ↑