Musiknews

Veröffentlicht am 14.08.2019 | von Dominik

0

MICHAEL KIWANUKA – psychedelische Reise, Teil 3


Foto-© Sebastian Madej

Nun ist es soweit – man hat es ja zuletzt schon nach der Veröffentlichung des neuen Songs Money vermutet, jetzt ist es offiziell: das neue, dritte Michael Kiwanuka erscheint am 25. Oktober in Form von Kiwanuka. Der 32-jährige Soulmusiker aus London, der mit seinen ersten beiden Alben schon große Erfolge feiern konnte, hat den Nachfolger von Love & Hate wieder mit Danger Mouse und Inflo produziert. In New York, Los Angeles und London wurde aufgenommen und mit You Ain’t The Problem gibt es auch schon einen weiteren neuen Song aus dem Album. In diesem hüllt uns Kiwanuka mit seiner warmen, vollen Stimme ein und nimmt uns mit auf eine psychedelische Reise, die zwar bei den Helden der Vergangenheit wie Gil Scott-Heron, Bobby Womack oder Otis Redding Halt macht, aber gleichzeitig im Hier und Jetzt verwurzelt ist und sich erneut ein Stück weit vom folkgetränkten Vintage-Soul seines Debütalbums Home Again (2012) entfernt…

Über sein neues Album sagt Michael Kiwanuka: „The last album came from an introspective place and felt like therapy, I guess. This one is more about feeling comfortable in who I am and asking what I want to say. Like, how could I be bold and challenge myself and the listener? It is about self-acceptance in a more triumphant rather than melancholy way. It’s an album that explores what it means to be a human being today.”
 
“When I first signed a record deal, people would ask me, ‘So what are you going to be called?’. And I never thought of that; calling myself Johnny Thunders or whatever, like singers from the past. So, on this album it’s kind of a defiant thing; I’m engaging with who I am and I’m not going to have an alter ego, or become Sasha Fierce or Ziggy Stardust, even though everyone’s telling me I need to be this, that or the other. I can just be Michael Kiwanuka.”

Kiwanuka Tracklist:
1. You Ain’t The Problem
2. Rolling
3. I’ve Been Dazed
4. Piano Joint (This Kind Of Love) Intro
5. Piano Joint (This Kind Of Love) Main
6. Another Human Being
7. Hero
8. Hard To Say Goodbye
9. Final Days
10. Interlude (Loving The People)
11. Solid Ground
12. Light

Michael Kiwanuka Tour:
27.11. Essigfabrik, Köln
03.12. Huxley’s Neue Welt, Berlin
04.12. Batschkapp, Frankfurt

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV