Musiknews

Veröffentlicht am 4.09.2019 | von Dominik

0

KING PRINCESS – der nächste Pop-Hype

Im digitalen Zeitalter rollen die Hype-Wellen schneller an und es spricht sich wie ein Lauffeuer herum, wenn eine neue Pop-Thron-Anwärterin sich in Stellung bringt. So auch bei King Princess, der gerade Anfang 20-jährigen Sängerin, Multi-Instrumentalistin und Songwriterin. Geboren und aufgewachsen in Brooklyn, NY, war 2018 ihr Breakout-Jahr: ihre Debüt-Single 1950, eine Ode an unzählige queere Geschichten, wurde über Nacht zu einem Hit und steht mittlerweile bei über 250 Millionen Streams. Ihre Debüt-EP Make My Bed wurde daraufhin ebenfalls mit großem Erfolg veröffentlicht und mit diversen Lobeshymnen wie „Queen of queer: Der lyrisch explizite Pop von King Princess ist der schönste Beweis, dass die Welt sich weiterdreht“ (Musikexpress) oder auch „A new breed of queer pop icon: King Princess.“ (Rolling Stone) bedacht. Nun ist es Zeit die Lorbeeren zu ernten, denn für den 25. Oktober wurde nun das Debütalbum Cheap Queen angekündigt, das in Los Angeles von King Princess und Mike Malchicoff geschrieben und produziert wurde und mit Beiträgen von Tobias Jesso Jr., Father John Misty und The Dap-Kings aufwartet. Und mit Ain’t Together gibt es den nächsten Vorboten daraus schon ab sofort zu hören!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV