Filmnews

Veröffentlicht am 20.02.2020 | von Tobias

0

Kinotipp der Woche: RUF DER WILDNIS

In den 1890er Jahren ist der Goldrausch in vollem Gange. Aus diesem Grund sind Schlittenhunde sehr begehrt. Starke Tiere aus dem Süden werden entführt und auf dem Schwarzmarkt zu hohen Preisen verkauft. So ergeht es auch Buch, ein Mischling aus Bernhardiner und Schottischem Schäferhund. Sein Leben als Schlittenhund ist hart und seine Besitzer wechseln regelmäßig. Doch immer mehr lernt er auf seine Instinkte zu vertrauen. Eines Tages lernt er den Einsiedler John Thornton (Harrison Ford) kennen. Seit langem fühlt er sich wieder einem Menschen verbunden – doch der Ruf der Wildnis bleibt in ihm verwurzelt.

Jack London ist bis heute der Mann, wenn es um spannende Abenteuergeschichten geht. Kaum ein andere Autor hat dieses Genre so sehr geprägt wie er. Der Seewolf, Lockruf des Goldes, Wolfsblut und Ruf der Wildnis. Letzteres Buch ist dann wohl auch am meisten verfilmt wurde. Heute startet die 8. Version der Buchverfilmung und niemand geringes als Harrison Ford spielt dieses Mal die Hauptrolle. Alles wurde moderner gestalten und wir sind gespannt wie das Werk dieses Update verkraftet.

YouTube video

Tags: , , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV