Musiknews

Veröffentlicht am 18.02.2020 | von Dominik

0

WAXAHATCHEE – turbulent & emotional

Foto-© Christopher Good

Das fünfte Album der gefeierten Songwriterin Waxahatchee, alias Katie Crutchfield, erscheint am 27. März und wurde im Sommer 2019 auf der texanischen Sonic Ranch in Tornillo und Long Pond in Stuyvesant, NY aufgenommen. Und das Album, das von Brad Cook (Bon Iver, Big Red Machine) produziert wurde, stellt einen Wendepunkt im Schafen der Amerikanerin dar: „I think all of my records are turbulent and emotional, but this one feels like it has a little dose of enlightenment. It feels a little more calm and less reckless.“ Während Out In The Storm (2017) und Ivy Tripp (2015) noch von lärmenden Gitarren bestimmt waren, streift Crutchfield auf Saint Cloud den Wall of Sound Schicht für Schicht ab, um Platz für ihre Stimme und persönlichen Texte zu schaffen.

Inhaltlich behandelt es mit schonungsloser Ehrlichkeit das Thema Sucht mit all seinen Begleiterscheinungen, entstand es doch direkt nach Crutchfields Entschluss nüchtern zu werden. Gleichzeitig verbindet die Amerikanerin gekonnt klassischen Americana-Sound mit einem modernen Touch. Was auch ihre aktuelle Single Lilacs zeigt, über den sie sagt: „Lilacs was the last song I wrote for the record and it’s mostly just about obsessive/negative thought patterns. It’s about backsliding into old behaviors that don’t serve you and sort of letting your worst self get the best of you. I think that when people are in that mindset they can really try to turn the blame onto other people, so the song sort of plays out like a conflict you’d have with someone you love. It’s meant to capture that moment of heat that happens right when you realize you’re wrong or that your issue is more with yourself than with someone else – being flawed and fragile but making progress inch by inch. The chorus serves as a sweet little resolve. I wanted it to feel like the light at the end of the tunnel and the reminder that it can always and often does get better.“

Waxahatchee Tour:
30.06. Schlachthof, Wiesbaden
01.07. Molotow, Hamburg
09.07. Frannz Club, Berlin
10.07. Café Glocksee, Hannover
11.07. Artheater, Köln

YouTube video

Tags: , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit BOY, SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV