Musiknews

Veröffentlicht am 20.03.2020 | von Dominik

0

FOREIGN FIELDS – die Schönheit des Überlebens


Foto-© Caroline International

Zwischen Focus Online-Live-Ticker, stetig steigenden Coronavirus-Infizierten und Todesfällen, Schlägereien um Toilettenpapier, Hamsterkäufen, Rechtsdrift, Ankündigungen von Ausgangssperren, Umweltverschmutzung und der aktuell hochkritischen wirtschaftliche Lage für viele Selbstständige und Kleinunternehmen – wir leben auf jeden Fall inmitten einer schlimmen, vielleicht der schlimmsten Zeit seit langem. Drum könnte die heute erschienene Single des Indie-Folk-Duos Foreign Fields keinen passenderen Titel tragen als Terrible Times. Die Arbeit an dem Song begann an dem Tag, als Erics Tochter mit Autismus diagnostiziert wurde: „It began as a small message of love for her and everything that makes her special in my eyes. As the song grew it became more universal. A message of hope in the generations to come. Those youngest among us who may yet make the world a much better place.“

Doch wer aufgrund des Songtitels direkt deprimierenden Totentanz erwartet, darf nicht aus den Augen lassen, dass heute auch das dritte Foreign Fields Album mit dem Mut machenden Titel The Beauty Of Survival via Communion erschienen ist! Es geht also weiter! Eric Hillman und Brian Holl, die beide erfahrene Produzenten sind und gemeinsam Alben von Künstler*innen wie Matthew and the Atlas, Hembree, Joel Porter und Boom Forest produziert haben, nahmen dieses im Winter in einer einfachen Hütte ohne Heizung und andere Annehmlichkeiten in Western Wisconsin auf. Ihr Debüt Anywhere But Where I Am, das nach einem spontanen Umzug von ihrem Heimatort Wisconsin nach Nashville aufgenommen wurde, war der Beginn ihrer musikalischen Zusammenarbeit. Das Folgealbum Take Cover war das unausweichliche Wellenbrechen, Ebbe und Flut, die Foreign Fields so beschrieben: „the part of the story where we didn’t have the strength to lick our own wounds“.  Nun schließt sich der Kreis: Album 3 The Beauty of Survival, ist wie ein Spaziergang zurück nach Hause.

Das Duo selbst beschreibt die Entstehung des Albums wie folgt: „The Beauty of Survival was crafted to be small. We made the record in a small cabin with a small cast iron stove to keep us warm. There was no phone, no internet, no connection with the outside world that would broaden our intentions. Just a handful of instruments and long stretches of quiet.This record became our most collaborative yet as we arrived to the cabin with no real songs or fleshed out ideas. Just the desire to spend some time at peace and to see what comes of it. Our intention from the beginning was to bring the general sound away from the meticulous fussiness of Take Cover and to stretch back into more of the relaxed quality of our earlier work. This time though we cast aside a lot of the dream-like qualities of Anywhere But Where I Am and tried to bring our songs to a more direct place, both lyrically and sonically. Early on we knew that we wanted to focus on making a small string ensemble a central figure on this record. We were fortunate enough to work with the venerable Laurels Quartet in Minneapolis MN who are featured on all but two of the songs on the record. We arranged all the strings not as a backing texture but as an integral part of each song they are included on. Mainly, this album is about peace, in the simplest form we could find. Peace in oneself.“

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV