Reviews Hamilton Leithauser © Glassnote Records

Veröffentlicht am 8.04.2020 | von Fred

0

HAMILTON LEITHAUSER – The Loves Of Your Life

Hamilton Leithauser - The Loves Of Your Life Cover
Foto-Credit © Glassnote Records

The lights are coming on
And all your candy’s gone
Spinning through the previews
In a row of flipped up seats
Popcorn in your loafers
Sugar in your teeth

You say the lovers in your life
Should listen to you more
Well you can tell that to the usher
Showing you the door
All the lights are on
And all my candy’s gone

(Hamilton Leithauser – Here They Come)

An welche Platten wird man sich wohl in 20 Jahren noch erinnern, wenn man an den aktuellen Quarantäne-Lifestyle zurückdenkt? Bestimmt an The Loves of Your Life von Hamilton Leithauser, das am 10. April erscheint. Wer sich nun fragen sollte, wer dieser Typ mit dem poetischen Namen wohl sei, dem kann man recht schnell auf die Sprünge helfen. Der New Yorker Dandy ist nämlich bereits seit zwei Dekaden als Frontmann von The Walkmen in Erscheinung getreten, die in zehn Jahren Bandgeschichte sieben Alben veröffentlicht haben und weltweite Erfolge feierten.

 2013 kündigte das Quintett schließlich eine längere Pause an, was Leithauser nicht davon abhielt an seiner Solokarriere zu tüfteln, in der bislang drei Alben von und mit Leithauser erschienen; zuletzt 2016 mit dem ehemaligen Vampire Weekends Mitglied RostamDabei setzt sich der Singer-Songwriter selbst niemals Grenzen und mixt wie selbstverständlich Genres und Klang-Ästhetiken aus sieben Jahrzehnten Musikgeschichte. Dies wird nun auf seinem neuesten Werk mehr als deutlich. 

Schon mit der ersten Auskopplung Here They Come, einem hymnischen Song, wird man sofort wieder im Leithauser-Kosmos gefangen, denn er besitzt die Gabe sämtliche Künstler zu mobilisieren und zusammenzubringen und dabei Themen anzusprechen, die ein jeden beschäftigen. Here They Come, den er unter anderem mit seiner Frau Anna Stumpf produzierte und aufnahm, handelt beispielsweise von einem Freund, der vor seinen Problemen davonläuft, statt sich diesen zu stellen und letztendlich merkt, dass diese doch immer wieder in den Fokus rücken, bis man sie schließlich gelöst hat. Betitelt wird das Stück vom Künstler selbst als Episode One, in der er Ethan Hawke im dazugehörigen Video in einer Bar trifft und Hawke ihn kurzerhand, nachdem er merkt dass der Song sein Leben widerspiegelt niederschlägt. Auch das von Hamilton beschriebene Video Episode Two wird eingeleitet in dem er für den Song Isabella eine aufstrebende Musikerin, in dem Fall Maggie Rogers nach ihrer Meinung zu dem Song befragt und sich ihr Feedback und einen neuen Haarschnitt abholt. Dabei erfährt man beim zusehen sehr viel über den extrovertierten Charakter des Musikers. Ja, es fühlt sich fast schon voyeuristisch an, die beiden in einem so privaten Gespräch zu belauschen. In Episode Three sieht man Hamilton mit der Schauspielerin Sienna Miller in einer Art Feature zum Album, in dem sie ihm nach Ankündigung erstmal ein Glas auf dem Kopf zerschlägt und beide darüber lachen. So viele Jahre im Geschäft zu sein macht sich Hamilton wie man sieht zu nutzen. Seine Beliebtheit und seine typisch coole New Yorker Art locken Schaulustige geradezu an. Die Trailer, nach Episoden getrennt, folgen keiner konkreten Richtung, außer auf das was kommt aufmerksam machen zu wollen.

Doch das Besondere bleibt am Ende immer noch seine Musik, die so keiner bestimmten Richtung folgen mag. So bedient der Musiker / Entertainer sich alter Aufnahmetechniken, haucht vergessenen Genres wie Doo-Wop, Swing, dem Rhythm’n’Blues der 60er und dem Funk der frühen 70er neues Leben ein. Also aufgepasst, Hamilton’s Energie wirkt ansteckend und wird uns bestimmt noch einige Zeit begleiten.

Hamilton Leithauser – The Loves of Your Life
VÖ: 10.04.2020 (physisch: 15. Mai), Glassnote Records/Roughtrade
www.hamiltonleithauser.com
www.facebook.com/jameshamiltonleithauser

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Fred ist 32 Jahre, wohnt in der Pop-City Damstadt und mag Hunde, Pizza und Musik.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV