Musiknews

Veröffentlicht am 16.04.2020 | von Dominik

0

JAGUAR JONZE – interner Dialog


Foto-© Ribal Hosn

An dem Abend als Deena Lynch in ihrer Heimatstadt Brisbane im Publikum einer Iggy Pop Tribute Show stand, veränderte sich ihr Leben auf einen Schlag. Nachdem der Künstler auf der Bühne eine verstörende Iggy-Imitation präsentierte, trank Deena zwei Tequila-Shots, fasste sich ein Herz und ging selbst auf die Bühne: „Alles, was ich jemals unterdrückt habe, sprudelte aus mir heraus. Meine Scham und meine Hemmungen lösten sich auf. Ich hatte keine Angst mehr.” Nach diesem Auftritt war ihr Spitznamen Jaguar Jonze geboren – genauso wie eine aufstrebende Newcomer-Karriere!

Einige Singles, zahlreiche Artists-To-Watch-Feature in ihrer australischen Heimat, sowie die Teilname an Eurovision Australia Decides 2020 später ist Jaguar Jonzes Musik ist vielschichtig, tiefgehend und repräsentiert ihre multikulturellen Wurzeln (sie hat eine taiwanesischen Mutter und einen australischen Vater): Zudem beschränkt sich Lynchs Kreativität nicht nur auf die Musik: das Multitalent glänzt nebenbei noch mit ihrem Illustrations-Projekt Spectator Jonze und schafft Gender-Bewusstsein mit dem Fotografie-Projekt Dusky Jonze. Dieser ganze Output dient zum einen dazu, ihre ganz persönlichen Schwächen und Traumata zu verarbeiten und ihr Inneres nach außen zu kehren und zum anderen, Menschen dazu zu motivieren, sich ebenfalls kreativ auszuleben. „Ich kann nichts tun, ohne dass es einen Sinn hat”, sagt sie bezüglich ihrer Kunst.

Diese drei Projekte mögen sich in der Kunstform unterscheiden, doch sind alle ineinander verwoben und der rote Faden führt letztlich zu der Person Deena Lynch. Sie verarbeitet wichtige persönliche und gesellschaftliche Themen wie Scham, Verletzlichkeit Traumata und Tabus auf ihre ganz eigene und sehr ehrliche Art und Weise. Lynch erklärt: „Alles, was ich tue, entspringt dem Bedürfnis nach Dialog: Jaguar als interner Dialog mit meinem Unterbewusstsein, Spectator als externer Dialog mit anderen und Dusky als Dialog mit dem Körper.” Ihre Mission ist einfach: „Ich möchte, dass die Menschen fühlen. Und dass sie denken. Und natürlich möchte ich auch, dass sie sich amüsieren.”

Und diesen Dialog führt sie heute fort mit der Veröffentlichung ihrer neuen Single Rising Sun, der als Vorbote ihrer Debüt-EP Diamonds & Liquid Gold, die morgen erscheint und ihr bisheriges musikalisches Schaffen zusammenfasst, heute bei uns Videopremiere feiert!

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. im Schlosspark Kranichstein statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV