Musiknews

Veröffentlicht am 15.04.2020 | von Dominik

0

MUZZ – Chemie

Wenn etwas neues aus bekannten Bausteinen entsteht, können daraus ganz tolle neue Gebilde entstehen – so auch bei Muzz, der neuen Band von Paul Banks, Sänger von Interpol, Teil von Banks & Steelz oder auch bekannt durch seine Soloprojekte Banks oder Julien Plenti, Matt Barrick an den Drums (The Walkmen, Jonathan Fire*Eater, Tour-Drummer bei den Fleet Foxes) und Josh Kaufman, der ein Teil der Indie-Folk-Band Bonny Light Horseman ist und bei Produktionen von The National, The War On Drugs oder The Hold Steady mitgewirkt hat. Paul + Matt + Josh = Muzz.

Paul Banks und Josh Kaufman kennen sich schon seit Kindheitstagen aus ihrer Schulzeit. Beide lebten für kurze Zeit mit ihren Eltern in Madrid, wo sie schon bei Schulaufführungen zusammen Gitarren spielten. Dann verstreute sich ihre Freundschaft in die ganze Welt. Aus den Augen verlor man sich jedoch nie so ganz und irgendwann zog es beide nach New York zum Studium. Dort trafen beide unabhängig voneinander auf Matt Barrick, der in der New Yorker Musikerszene extrem umtriebig war. Er spielte Drums auf dem Banks & Steelz Album oder trommelte für Kaufman in dessen eigenen Sessions. Die Wege der drei kreuzten sich eigentlich ständig und so beschloss man 2015 zusammen Musik für ein eigenständiges Projekt zu machen.

Nachdem das Trio zuletzt schon zwei Songs veröffentlicht hat, folgt heute nicht nur der neue Song Red Western Sky, sondern auch die Ankündigung, dass Muzz ihr gleichnamiges Debütalbum am 5. Juni via Matador Records veröffentlichen! “I don’t ever write with the intention of giving records an overarching theme, as that feels very limiting,” sagt Banks. “But looking back, I think the through line for me is meditations on mental health, and the quest for happiness and the way in which the mind can play tricks on us. But, ultimately, the music speaks for itself. We have a genuine, organic artistic chemistry together. It’s partly a shared musical taste from youth, as with me and Josh, but then it’s also the souls of my friends that resonate with me when expressed through music. I think it’s cosmic.”

Muzz Tracklist:
1. Bad Feeling
2. Evergreen
3. Red Western Sky
4. Patchouli
5. Everything Like It Used To Be
6. Broken Tambourine
7. Knuckleduster
8. Chubby Checker
9. How Many Days
10. Summer Love
11. All Is Dead To Me
12. Trinidad

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV