Musiknews

Veröffentlicht am 6.05.2020 | von Tobias

0

ROLLING BLACKOUTS COASTAL FEVER – Mehr Bewegtbild

Zwei Single gab es bereits schon und nun legen Rolling Blackouts Coastal Fever mit dem dritten Vorboten für das neue Album Sideways To New Italy nach. Seit gestern gibt es mit Falling Thunder die neue Single mitsamt Video.

Sänger und Gitarrist Tom Russo dazu: „It’s about pushing on through the relentless march of time, against the constant cycle of seasons. And the way people change and relationships change. It’s set in that time when autumn is turning into winter and the trees are getting bare.

Und auch das Video ist etwas ganz besonderes. Bestehen aus Urlaubsfilmmaterial aus Sizilien, Sardinien und den Äolischen Inseln, der angestammten Heimat der Brüder Russo, ist es eine Verbeugung vor Italien in diesen schwierigen Zeiten und auch dazu erzählt Tom folgendes: „Our friend Jamieson Moore shot the footage of Sicily, Sardinia and the Aeolian Islands on her phone while on vacation last year. The Aeolian Islands is also where my and Joe Russo’s ancestors are from. We were also planning to shoot the band playing in Eolian Hall in Melbourne (it’s a community hall founded by Aeolian immigrants). We got some practice footage but by the time it came to shoot the band, we were on lockdown. So it’s turned out as a kind of a love letter to a particular place.

YouTube video

Tags: , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. im Schlosspark Kranichstein statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV