Musiknews

Veröffentlicht am 11.06.2020 | von Dominik

0

DAVID GAFFNEY – Begegnungen


Foto-© Marcus Engler

Es sind manchmal die kleinen, zufälligen Begegnungen, die einem Leben oder einer Kariere eine ganz neue Richtung geben – so auch bei David Gaffney. Als Straßenmusiker verdiente er sich vor einigen Jahren sein Geld in Liverpool, als ihn die deutsche Schauspielerin und Musikerin Meret Becker ansprach und kurze Zeit später als Sänger ihrer Band anwarb. Sechs Monate später sitzt er im Flugzeug nach Deutschland und beginnt eine Tournee mit 26 Shows!

Wieder drei Jahre später ist er immer noch auf Tour, doch der Wunsch seine eigenen Geschichten zu erzählen wird immer größer. Zusammen mit Martin Bach und Mona Kairies beginnt er in 2018 an eigenen Songs zu arbeiten – mit Erfolg, verzeichnet Gaffney in 2019 doch gleich zwei Award-Auszeichnungen (European Songwriting Award 2019 und den German Songwriting Award 2019 in der Kategorie Musik für den Film). Die Arbeiten münden im Debütalbum Boneshaker, das für Ende 2020 geplant ist und aus dem es nun schon in Form der neuen Single Wonder daraus einen ersten Eindruck gibt!

Über den Song, der heute bei uns Videopremiere feiert, sagt Gaffney selbst: „This love story didn’t go to plan, no trilogy, just the start, middle & disaster. A slow turning carousel with broken, flickering lights and a wounded soul sitting waiting for the gas to dry. The sun rises and you realize it’s the only kind of light you want to see, your heart won’t wait for no one anymore. You have learned your lesson now, no more wondering about the end. For something that started so simple and precise, who’d have know it’d end in such an orchestra of tears. Welcome the tears and scream with all your breath. You’re your own wonder.“

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV