Musiknews

Veröffentlicht am 3.07.2020 | von Dominik

0

CHRISTY – Herzschmerz-Hymne

Der Schotte Christy O’Donnell hat mit gerade mal 24 Jahren schon mehr Erfolge in seiner Biographie als viele Künstler am Ende ihrer Kariere. Als Straßenmusiker verdiente er £400, er spielte in einer Boy-Band (“Busted meets One Direction – the music was terrible”), war Hauptdarsteller im Indie-Film Moondogs und ist seit drei Staffeln der romantische Held in Disneys Zeitreise-Serie Find Me In Paris. Nun aber macht der Songwriter, der klanglich irgendwo zwischen Chris Martin und Jeff Buckley einzuordnen ist, aber wieder ernst mit der Musik und steht vor der Veröffentlichung seiner ersten EP.

“In diesen Songs steckt alles, was ich in den letzten Jahren erlebt hab,” sagt Christy. “Meine erste Veröffentlichung muss einfach authentisch sein – entweder mögen die Leute das oder nicht, aber wenigstens war ich 100% ich selbst und habe nichts geopfert um ein Popstar zu werden. Es sind traurige Lieder, aber ich hab versucht, sie so schön wie möglich klingen zu lassen.”

Heute erscheint mit Pictures eine soulige Herzschmerz-Hymne, die er in einem Rutsch geschrieben hat und über die er selbst sagt: „Pictures is one of those songs that really is magic to me. It’s one of those songs that just came of pure raw emotion, pain but also hope. For me, over time, sometimes things build up in such a way that once in a while they just pour out into a song. It’s what I love about songwriting, it’s like my therapy. Pictures is one of my favourite and most treasured songs I have ever written to this day. It helped me process things at a time when I was very lost in myself. Once in a while, when you write a song you feel a massive relief and you know that something special has happened, you can feel it in the air. It’s very rare, but you always remember that moment. I wrote this song with two of my best friends in the world Benjamin Francis Leftwich and Matt Ingram we all still talk about that day, the day we all became brothers for life, the day we wrote Pictures. It brings me happiness and relief for a time when I really needed it. This song means everything to me and I hope it brings you magic the way it does for me.“ Die Videopremiere zum Song gibt es exklusiv bei uns!

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV