Musiknews

Veröffentlicht am 22.09.2020 | von Dominik

0

CLOSE TALKER – deluxe


Foto-© Ben Giesbrecht

How Do We Stay Here? fragte sich das kanadische Indie-Trio Close Talker selbstreflektiert mit ihrem so betitelten Album in 2019, um damit eine Art zeitlose Momentaufnahme ihres Schaffens abzuliefern. Hinzu kam ein Regelwerk bestehend aus 10 Geboten, mit denen sie u.a. garantieren wollten, dass kein Ego zu viel Platz einnimmt. Eine andere Regel besagt: „Beginne mit dem, was du kannst.“ Entstanden ist auf diese Weise ein Konzeptalbum, das die Band auch ausdrücklich zum linearen Durchhören empfiehlt. Dieses Album ist nun gerade vor kurzem in einer Deluxe-Edition mit bisher unveröffentlichten Songs und einem Remix neu erschienen und bietet so noch mehr Einblick in die Qualitäten des kanadischen Indie-Trios. Second Best ist einer der neuen Songs und gleichzeitig die neue Single, die heute bei uns Video-Premiere feiert und über die die Band sagt: „In dem Stück geht es darum zu erkennen, was das Wichtigste in unserem Leben ist. Die bedeutungsvollsten Dinge entstehen dadurch, dass wir die Zeit mit den Menschen teilen, die uns am nächsten stehen. Als Band kann das Leben auf Tour mühsam sein. Es kann einen irgendwann zermürben, wenn man nicht aufpasst. Du bist in Paris und trotzdem wird es nur ein ganz normaler Abend im Keller einer Bar, und das einzige, wonach man sich zu sehnen beginnt, ist Zuhause. Mit den Menschen zusammen zu sein, von denen unsere Songs handeln. Und zu erkennen, dass sich die Band in diesem Moment nur noch wie die zweitbeste Option anfühlt. Das Stück erzählt von Anrufen spät in der Nacht, von denen man schon weiß, dass am anderen Ende niemand rangeht. Oder davon, in eine Stadt zu kommen, um zu wissen, dass man nichts von ihr sehen wird. Es erzählt davon, einige Menschen so sehr zu vermissen, weil man merkt, dass man sie mehr als alles andere braucht.“

Über die Entstehung des Videos sagen sie weiter: „Wir haben eine Menge Ideen für das Video zu Second Best durchgespielt, wir wollten ein leeres Baseballstadion buchen, eine Entdeckungsreise in einen Wald unternehmen, ein Remake eines 80er-Jahre-Aerobic-Videos drehen… aber nichts ist wirklich passend gewesen. Eines Tages warf Matt dann ein: „Nun, ich hatte diese Idee, dass ein Typ immer und immer wieder entführt wird, und irgendetwas daran, wohin er gebracht wird, ist irgendwie seltsam.“ Da war es!

Dale Bailey hat gefilmt und das Video geschnitten, in der Hauptrolle ist Motorbike James zu sehen. Bei all unseren Videos mögen wir es, etwas Geheimnisvolles, ein bisschen Verwirrung mit einzustreuen. Bei Second Best ist nicht anders – Dale hat das wunderbar eingefangen. Er balanciert die dunklere, geheimnisvolle Ästhetik mit Humor aus, und das ist das perfekte Bildmaterial für das Stück. Und keine Spoiler, schaut es bis zum Ende!“

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV