Musiknews

Veröffentlicht am 18.12.2020 | von Dominik

0

THE PAPER KITES – Tränenmeer


Foto-© Nettwerk

Zuletzt wagten schon unsere Lieblings-Melancholiker von The National für ihr aktuelles Album I Am Easy To Find einen neuen Weg und brachen das normale Band-Muster mit diversen weiblichen Features auf – die australischen Band The Paper Kites folgt ihnen auf einem ähnlichen Weg! Denn für ihr mittlerweile fünftes Album Roses, das am 12. März 2021 via Nettwerk erscheinen wird, entstanden alle Songs mit weiblichen Features!

Die externen Gesangseinlagen zu den zehn Songs stamen von Lucy Rose (UK), Julia Stone (AU), Nadia Reid (NZ), MARO (PT), Aoife O´Donovan (US), Rosie Carney (IE), Ainslie Wills (AU), Amanda Bergman (SE), Lydia Cole (NZ) und Gena Rose Bruce (AU). Dazu sagt Frontmann Sam Bentley: „Ich habe die Songs geschrieben und wollte schon immer ein Album wie dieses machen. Aber ich hatte die Idee schon fast wieder verworfen, weil es mir zu schwierig vorkam. Es ging darum, die richtigen Stimmen für die jeweiligen Lieder zu finden ­– Künstlerinnen, die nicht nur singen konnte, sondern auch etwas Tiefgründiges und Bewegendes in der Art und Weise haben, wie sie singen – und das ist sehr selten!”

Nachdem zuletzt schon die Singles mit Gastgesang von Julia Stone bzw. Rosie Carney erschienen sind, wurde just der nächste Song mit Aoife O’Donovan veröffentlicht. Aoife O’Donovan berichtet über die Zusammenarbeit: „Als The Paper Kites mich zum ersten Mal fragten, ob ich bei diesem Projekt mitmachen möchte, war ich mir nicht ganz sicher, was ich erwarten sollte. Aber von dem Moment an, als ich den Song hörte, war ich absolut hin und weg: die Produktion, die Lead Vocals, der Text, die Stimmung – ich konnte es einfach nicht erwarten, darauf zu singen. Am Ende habe ich meinen Part in meinem Kleiderschrank in Brooklyn aufgenommen, während des Lockdowns – vor allem dank der Zauberei von Tontechniker Jody Elff und seinem mobilen Aufnahmestudio. Ein großes Dankeschön an Sam und The Paper Kites, dass ich bei diesem Song und Teil dieses Albumprojekts dabei sein durfte.“

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV