Musiknews

Veröffentlicht am 26.02.2021 | von Dominik

0

BEN HOWARD – auf der Suche nach Routine

Foto-© Roddy Bow

Zuletzt hat der britische Songwriter Ben Howard schon mit Collections From The Whiteout den Nachfolger seines 2018er Albums Noonday Dream für den 26. März angekündigt – nun gibt es zwei neue Songs daraus auf einen Schlag: Far Out & Follies Fixture! Ben über Far Out: „Der Song ist im Wesentlichen eine Kritik daran, wie leicht sich Menschen ohne Grund zu Gewalt und Feindseligkeit hinreißen lassen, nur um sich die Zeit zu vertreiben. Und letztlich, wie es vielleicht einen einfacheren, erfüllenderen Weg gibt. Ich wollte, dass er einen sehr britischen, sich reimenden Slang und einen Roald Dahl-Sinn für makabren Humor hat. Ich fürchte, meine Bastelei hat es ein wenig schlichter und ernster gemacht.“ Über Follies Fixture ergänzt er: „Follies Fixture ist ein Liebeslied. Es handelt von einer apathischen Periode meines Lebens auf der Suche nach Routine in Paris.“ 

Das viere Studioalbum für Howard markiert ein Novum, denn erstmals holt er sich für die neuen Songs Hilfe von außerhalb seiner vertrauten Band-Familie ins Studio! Aaron Dessner von The National, der zuletzt schon an den beiden Taylor Swift Alben folklore und evermore als Produzent mitarbeitete, übernahm die Produktion und brachte noch diverse Mitstreiter aus seinem Netzwerk an Musikern mit: Yussef Dayes, einer der innovativsten jungen Schlagzeuger/Produzenten UKs, Kate Stables (This Is The Kit), James Krivchenia (Big Thief) und Kyle Keegan (Hiss Golden Messenger), während Rob Moose (Bon Iver, Laura Marling, Phoebe Bridgers) das Album abgemischt hat. Somit ist neben Howard selbst nur noch sein langjähriger Gitarrist Mickey Smith als vertraute Konstante mit dabei.

Collections From The Whitehose ist ein akustisches Scrapbook voller Geschichten, inspiriert von teils kuriosen News und Schlagzeilen. Sie erzählen vom Tod des Amateurseglers Donald Crowhurst; der russischen Betrügerin Anna Sorokin; von Richard Russell, dem Mann, der in Seattle ein Flugzeug stahl und zum Absturz brachte; und der zerstückelten Leiche, die ein Freund seines Vaters in einem Koffer fand, der in der Themse trieb. Und von einem England, das durch politische Empörung und Machtkämpfe ins Absurde aufgeblasen wurde, sowie persönlichen Anekdoten aus Bens Zeit zwischen Paris, Devon und Ibiza.

YouTube video

 

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit BOY, SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV