Musiknews

Veröffentlicht am 16.06.2021 | von Dominik

0

SCHOOL OF X – das Verlangen auszubrechen

Foto-© Jonas Bang

Rasmus Littauer hat seit seiner School of X-Debüt-EP Faded. Dream aus dem Jahr 2017 in der dänischen Szene Wellen geschlagen, die auch international an so mancher Küste angeschwemmt wurden. So arbeitete er mit Clairo oder Deb Never zusammen, begleitete Liss und am Schlagzeug – und setzt nun zum nächsten großen Streich an: seinem zweiten Solo-Album! Dancing Through The Void, das am 24. September erscheint, ist „eine Ode an das Leben und daran, genau so zu sein, wie man ist, unabhängig von dem Lärm, der einen umgibt“, sagt Littauer. Was das bedeutet zeigt uns heute die neue Single Feel of It, samt Video. Denn das Video zeigt Rasmus, der von einem brennenden Mann gejagt wird. „Die Idee für das Video war, etwas wirklich Präzises und Konzeptuelles mit starker Symbolik zu machen: das Feuer, das den Mann jagt“, sagt Littauer. „Es symbolisiert all diese Emotionen und Versuchungen, mit denen man zu kämpfen hat, und wie sie einen entweder vorantreiben oder zu Fall bringen.“

Über den Song sagt er weiterhin: „Es geht um das Verlangen, aus der täglichen Routine und Langeweile auszubrechen, um das Verlangen nach Freiraum, Aufregung und größeren Gefühlen. Es ist eine Sehnsucht, die mich verführt und verfolgt und die manchmal einen Preis hat. Manchmal ist man am Ende ganz allein, weil man vom Licht geblendet wurde.“

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV