Musiknews

Veröffentlicht am 29.10.2021 | von Dominik

0

PAULS JETS – so richtig mit Gefühl

Foto-© Natalie Grebe

Vienna calling – Pauls Jets ist wohl eines der spannendsten musikalischen Exporten der letzten Jahre, so viel entwaffnende Banalität, so viel scharfzüngiger Wiener Schmäh, so ein zeitgeistiges Mindset und ein einnehmender Wave-Pop-Entwurf kommt einem derzeit kein zweites Mal vor die Ohren. Und da machen auch die Songs des neuen Albums Jazzfest keine Ausnahme, das am 18. Februar 2022 beim Berliner Indie-Label staatsakt erscheint!

Der Titelgebende Song, der sich mit seinen herrlich aufgeführten Klugscheisser-Dialogen zwischen Sänger und Gitarrist Paul Buschnegg und Keyboarder Kilian Hanappi sehr gut zwischen 0:30, gleiches Ambiente von den Goldenen Zitronen und Hamburg der Lassie Singers einordnen lässt, macht sich am Ende also nicht über das Jazzfest und seine Besucher, sondern eher über sich selbst lustig. Als Teil einer Szene von schwer zu ertragenden Besserwisser*innen, die natürlich nur so lange unerträglich, bis man selbst Teil dieser Szene geworden ist. So wie alle anderen Szenen auch.

Ureigentlich geht es bei den Jets sowieso immer nur um die Liebe. Und um die eigene Alltagsuntauglichkeit. So gesehen auch um eine gewisse Alltagsuntauglichkeit der Liebe. Sie erzählen also davon, wie schwer es ist, die Liebe aus dem Rausch der Nacht in seinen Alltag zu überführen. Wenn der Wecker schon wieder so elendig früh am Morgen läutet. Vom Blues bis zum nächsten Weekend. Nach dem x. Absturz zweifeln wir dann zwangsläufig auch an unserer eigenen Beziehungsfähigkeit. Und daran, ob wir überhaupt schon mal so etwas wie richtige Liebe gespürt haben. So richtig in Love ist sie nie, heisst es dann eben auch bei den Jets. Schwer zu begreifen, wie es die Jets es schaffen, selbst aus diesem traurigen Sachverhalt einen solchen herzerwärmenden Song zu machen, der heute bei uns Videopremiere feiert und über den die Band sagt:

„der stück handelt vom nachhausegehen am morgen, es ist schon hell und die augen müde, zuhause wartet einsam das bett, die wenigen münzen in der tasche reichen für ein kitkat am Ubahnautomaten, die tauben gurren, der mond lacht und verschwindet hinter dem wohnblock, hinter dem park. Ist das suchen nach dem rush der liebe vielleicht nur die flucht vor der eigenen, irgendwie falsch abgebogegen existenz? Die Flucht vor einer aus zu viel Ablenkung entstandenen Dysfunktionalität ? Sagen wir einfach Langeweile… Die Dinge sind wohl Langweilig, allein… Verliebtheit als Droge, der hinterhergejagt wird, als kaltes Down, wenn wir sie nicht finden können; wenn der Rausch ausbleibt so der Eskapismus nicht gelingt, der Roadmovie nicht stattfindet und die Waschmaschine dich aufweckt. Wenn du keine Musik auflegst, weil sie ja nur zu zweit Spass macht… Doch wie Udo Lindenberg schon singt “ Denn selbst die dunkelste Stunde hat nur 60 Minuten” soll dieser Song uns nicht noch missmutiger stimmen, er soll uns nicht noch tiefer in einer Depression kutschieren, nein: er möchte und sanft umarmen und unser Freund sein in solch kargen Momenten, uns an der Hand nehmen und uns im fulminanten Unterwasser-Sound-Outro mit thermalwasserwarmen Wogen umspülen und uns so einen Hoffnungsschimmer auf die Wimpern zaubern, uns mitnehmen und uns wissen lassen: Du bist nicht allein (und du weisst bescheid, und du tippst es ein…) Ja, Pauls Jets Songs sind immer schon einen Ausweg aus dieser halb kaputten Welt suchende Liebeslieder, die die Radikalität des Lebens zu unterwandern suchen, die Gräben graben unter den Zäunen und dort unten Feste feiern. Es geht um nicht viel als um die Suche eines Auswegs, und der kann nicht alleine gelingen. Im Song “so richtig in Love” geht es wohl genau um die Suche nach einem solchen Partner, einer solchen Partnerin.

Die Musik klingt metallischer, Synthesizer wie der Korg MS20 , der Micro Brute oder Oberheim OBXa wurden eingesetzt , die Jets nahmen in den Hallen des Naked Lunch Manns Herwig Zamernik alias Fuzzman auf. Saxofone durch Hallräume und ein Schlagzeug wie aus einer Drummachine. Terpentin – Haus und Hof Maler Marcus Wagner schuf eine neue Sprache in seinen Grafiken für den neuen Sound. footage found – die jets gingen auf spurensuche und begleiteten ihre langen session days mit mikrofonen, mit denen sie sich selbst mikrofonierten, sie studierten diese recordings lange. krabbenzange. nicht zuletzt diente der Wien nahe gelegene Neusiedlersee als Inspirationsquelle für das musikvideo, für das die befreundete autorin josefine rieks buch schrieb – das ist lieb! nah an der ästhetik von belmondo filmen der 70er (etwa abenteuer in rio) oder auch den aus der selben zeit stammenden filme lina wertmüllers (etwa liebe und anarchie, Hingerissen von einem ungewöhnlichen Schicksal im azurblauen Meer im August) sollte das musikvideo sein, das paul als von insel zu insel Irrenden zeigt, der einer wassernixe nachjagt und schließlich für sie ins wasser geht. auch die Nixe, gespielt von Pauls Schwester Anne Buschnegg, fristet ihr Dasein alleine. Getreide. österreich ist nicht für das meer berühmt, dafür ist die sehnsucht zu eben diesem bekannt. Grüne Hand… in einem Tag drehte die Band zusammen mit Josefine Rieks am Neusiedlersee, viele Sagen um Wassermonster und Nixen ranken sich um diesen Steppensee. Die Unterwasserszenen wurden übrigens an einem anderen, klareren See gefilmt, mit einer wasserdichten Handyhülle, danach ging die Gruppe fisch essen und sie sprachen lange über die französische Stadt Nantes. James Bond. Auch James Bond segelt in dem neuen und letzten Craig Bond “keine zeit zu sterben”. Ich bin schon gespannt wer der nächste Bond sein wird.“

Vor dem nächsten Bond kommt die Band dann aber hoffentlich erstmal auf Tour – im Vorprogramm von Isolation Berlin im Frühjahr 2022!

Isolation Berlin Tour (mit Paul Jets):
01.03.2022 Augsburg – Kantine
02.03.2022 Freiburg – Jazzhaus
04.03.2022 München – Technikum
06.03.2022 Stuttgart – Im Wizemann
08.03.2022 Frankfurt am Main – ZOOM
09.03.2022 Düsseldorf – Zakk
10.03.2022 Bochum – Rotunde
11.03.2022 Münster – Gleis 22
12.03.2022 Köln – Gebäude 9
14.03.2022 Hannover – Béi Chéz Heinz
16.03.2022 Leipzig – Conne Island
17.03.2022 Kiel – Die Pumpe
18.03.2022 Hamburg – Mojo Club
19.03.2022 Rostock – Peter Weiss Haus
24.03.2022 Dresden – Beatpol
25.03.2022 Berlin – Festsaal Kreuzberg

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV