Musiknews

Veröffentlicht am 17.11.2021 | von Dominik

0

DVR – kreative Lockdown-Renaissance

Foto-© Maxwell Granger

Snoop Dogg, FINNEAS, Omar Apollo und Joy Orbison sind schon bekennende Fans des gerade mal 17-jährigen Newcomers dvr, der zuletzt auch schon mit Kenny Beats seine Single lowlife veröffentlichte. Nun kündigt das neuste XL Recordings-Signing seine zweite EP an, nachdem die erste EP, die via XL erschienen war, in Windeseile vergriffen war: dirty tapes erscheint am 14. Januar 2022 und die neue Single stupid gibt es auch direkt zu hören. Denn: “Lockdown was a creative renaissance…It gave me all the time and resources to do exactly what I wanted: wake up every day and work on music.”

YouTube video


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV