Reviews no image

Veröffentlicht am 9.11.2009 | von Dorota

0

PONY PONY RUN RUN – You Need Pony Pony Run Run

Crossing lines,
don’t let it feel this way.
Rage in my eyes.
(I’m) so so sorry…

(Pony Pony Run Run – Hey You)

80’s Synthie-Pop ist so IN, wie es nur in den Original 80ern war! Das beweist auch eine neue Band aus Frankreich, die uns mit ihrem Elektro-Pop so exakt auf den Kopf trifft, wie ein Basketball im Sportunterricht.
Pony Pony Run Run mit dem Debütalbum „You need Pony Pony Run Run“ lassen ihre eingängigen Melodien nur so auf uns herunter prasseln, da wird dem Zuhörer schon fast schwindelig bei so viel Kopf-hin-und-her-bewege. Betrachtet man das Artwork vermutet man nicht, dass gleich geballte Retroklänge durch die Wohnung schallen.

„You need Pony Pony Run Run“ ist ein gute Laune Album mit absolutem Mitsingzwang. Allein die Debüt Single „Hey You“ funktioniert im Auto, im Club, zu Hause beim Kaffee trinken – da muss man auch keine Angst haben, mit seinem Gesang Tiere zum Sterben zu bringen. Das Album wurde im Juli veröffentlicht und das hört man ihm auch an: man kann sich der frischen und fröhlichen Stimmung einfach nicht entziehen. Wer Pony Pony Run Run hört, für den fängt der Sommer genau jetzt an! Wer allerdings absolute Vielfältigkeit und genreübergreifende Musik erwartet und dazu noch eine starke Allergie gegen Pop hat, der sollte das Album mit Vorsicht genießen – wäre schade, wenn die teuer gekaufte CD auf den Eisenbahnschienen landet. Für alle anderen kann man nur sagen: viel Spaß!

4von54

Pony Pony Run Run – You Need Pony Pony Run Run
VÖ: 15. Juli 2009, Wagram Music
http://www.myspace.com/ponyponyrunrun

httpv://www.youtube.com/watch?v=ykSZMaZl2fY


Tags: , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit BOY, SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV