Reviews no image

Veröffentlicht am 12.02.2010 | von Dorota

0

SHOUT OUT LOUDS – Work

Just give me a second and I’ll tell you
give me months by myself
sitting smoking belgian cigarettes
in a restaurant with a famous dutch

(Shout Out Louds – Fall Hard)

Unsere musikalischen Vorzeige-Schweden von Shout Out Louds haben ihr drittes Album fertig gestellt und versuchen uns natürlich wieder mit großartigen Songs zu überzeugen. Der Titel des neuen Überzeugers ist „Work„. Es klingt jedenfalls für die 5 köpfige Band nicht nach großer Arbeit das Album geschaffen zu haben, zumindest erwecken die Songs nicht den Eindruck. Wir befinden uns bei den gewohnten Pop-Songs, mit großen Klavieranteilen und schon bekanntem 4/4 Takt Rhythmus des Schlagzeugs. Aber gerade dieses Gefühl von „Hab ich schonmal gehört“ könnte auch etwas zum Verhängnis werden.

Große Neuerungen fallen dem Zuhörer nicht auf; das Album plätschert so in dem Hintergrundmusikbereich vor sich hin. Leider. Herausragende Songs wie „Are You Dreaming„, „Tonight I Have To Leave It“ (beides vom Album Our Ill Wills), „Please Please Please“ (Howl Howl Gaff Gaff), werden vermisst und irgendwie besteht man auf solche Lieder auch, wenn man sich schon nicht die große Arbeit bei Shout Out Louds gemacht hat, was Neues auf „Work“ auszuprobieren.
Die einzige Veränderung könnte sein, dass das Album insgesamt ruhiger ist und wie schon erwähnt die gewohnten Hits fehlen, die man einfach in Endlosschleife spielen kann, bis Freunde und Nachbarn allesamt mit Ear Saves und mürrischem Blick vorbeikommen.

Vielleicht wollte man diesmal ein so gezähmtes Album anbieten. Wer schöne Hintergrundbegleitung möchte, ist hier an der richtigen Adresse. Doch für Manche wird nach den ersten paar mal hören die Euphorie schnell vergangen sein. Der Titel „Show Me Something New“, passt ziemlich gut in den Gesamteindruck der Platte. Irgendwie kann man sich aber nicht durchringen einer so sympathischen Band eine schlechte Bewertung zu geben. Und somit ist das Fazit: ein durchschnittliches Album mit einer durchschnittlichen Bewertung.

3von58

Shout Out Louds – Work
VÖ: 26. Februar 2010, Universal
http://www.shoutoutlouds.com/

http://www.myspace.com/shoutoutlouds

Shout Out Louds – Fall Hard

httpv://www.youtube.com/watch?v=CZPSyI4Zybo

Und wer Shout Out Louds live bewundern möchte, kann das dieses Jahr auch noch tun:

24.März 2010 Hamburg – Uebel & Gefährlich
25.März 2010 Berlin – Astra Kulturhaus
26.März 2010 Dresden – Reithalle
27.März 2010 München – Backstage Werk
28.März 2010 Zürich – Mascotte
29.März 2010 Frankfurt – Mousonturm
30.März 2010 Köln – Bürgerhaus Stollwerk
31.März 2010 Stuttgart – Waagenhallen


Tags: , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Close Talker & Kirsten Ludwig

    Close Talker & Kirsten Ludwig

    Am 19.10. steigt unser nächstes Wohnzimmerkonzert in einer geheimen Location in Darmstadt. Dieses Mal sind Close Talker & Kirsten Ludwig mit von der Partie!

  • GLF 2020

    GLF 2020

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Early Bird Tickets und feinstes Merch der letzten Jahre gibt es ab sofort in unserem Shop.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV