ZZ_Allgemein no image

Veröffentlicht am 4.12.2010 | von Franzi

0

FRÜHER WAR ALLES BESSER mit Bronski Beat

Wer? Bronski Beat aka Jimmy Somerville, Steve Bronski, Larry Steinbachek, 1985 stieg Somerville aus und John Jon stieg als Sänger ein

Wann? 1983 – 1995

Wo? London

Was? Roboterbeat mit schriller Männerstimme –> tanzbarer High-Energy Sound, aber nichts desto trotz ernste Texte über Homosexualität

Wie? Keyboard, Percussion und die Falsettstimme von Sänger Somerville

Warum? Unverwechselbar war der Stil Bronski Beats Anfang der 80er Jahre. Aber nicht nur deswegen, waren sie Thema in der Musikpresse, nein, ihr öffentliches Outing als Homosexuelle war das Stadt -und Landesgespräch, vor allem in den konservativen Kreisen.

Und jetzt? Der erste große Hit Bronski Beats „Smalltown Boy“ aus dem Jahre 1984. Der Song erzählt die bewegende Geschichte eines Jungen, der aufgrund seiner Homosexualität degradiert wird.

Bronski Beat – Smalltown Boy

httpv://www.youtube.com/watch?v=jQdq5YUo_2s&feature=related

Tags: , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV