Film

Veröffentlicht am 26.01.2012 | von Dominik

0

Bedroomdisco Cinema – Kino-Neustarts vom 26.01.12

Donnerstag = der Tag an dem neue Filme ins Kino kommen, so auch diese Woche. Somit gibt es an dieser Stelle die Neustarts zu bestaunen — mit dabei: Autofahrer, riskante Pläne, durchgedrehte Zwillingsschwestern, tote Ehefrauen und Mütter, Ehefrauen und Mütter im Koma und vieles mehr…

Drive: Der dänische Regisseur Nicolas Winding Refn schuf mit ‚Drive‘ ein Neo-Noir Meisterwerk und entlockt dabei einer klassischen B-Movie Story ein Kunstwerk. Darin verliebt sich ein namenloser Stuntfahrer, der zusätzlich noch als Fluchtwagenfahrer tätig ist, in seine neue Nachbarin und sieht sich letztlich, nach einem schief gelaufenen Coup, zum Schutz der jungen Liebe gezwungen den Spieß umzudrehen. Mit dem charismatischen Alleskönner und Shooting Star Ryan Gosling in der Hauptrolle!

Ein riskanter Plan: Nachdem der einst erfolgreiche Cop Nick Cassidy (Sam Worthington) unschuldig im Knast gelandet ist, probiert er verzweifelt seine Unschuld zu beweisen und schreckt auch nicht vor dem Äußersten zurück. So findet er sich kurze Zeit später auf dem Fenstersims eines Hochhauses wieder und dirigiert über ein Head-Set den Raub des Diamantnes, den er einst gestohlen haben soll, während ihm die Zeit entrinnt.

Jack und Jill: Ein Adam Sandler reicht ja nicht – daher bietet Sandlers Hausregisseur Dennis Dugan in ‚Jack und Jill‘ den Comedy-Star in Doppelrolle auf. Darin wird der erfolgreiche Werbefachmann Jack Sadelstein von seiner durchgedrehten Zwillingsschwester in den Wahnsinn getrieben.

Tage die bleiben: Durch den plötzlichen Unfalltod der Frau und Mutter, wird eine entfremdete Familie in ihrem Schmerz gezwungen zusammen als Familie zu handeln. Denn während jeder für sich mit seinen Gefühlen kämpft, gilt es auch sich ganz anderen Herausforderungen zu stellen – welcher Sarg ist der richtige und überhaupt: Wie versteckt man seine Lebenslügen und Fehler, wenn plötzlich alles an die Oberfläche getrieben wird?

The Artist: Entgegen jeglicher Trends schuf der französische Regisseur und Drehbuchautor Michel Hazanavicius einen Schwarzweiß-Stummfilm, in dessen Mittelpunkt eine altmodische Liebesgeschichte zweier ungleichen Schauspieler während des Umbruchs vom Stumm- zum Tonfilm steht. Zehnfach nominiert für den Oscar 2012!

The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten: Die Oberfläche einer guten Ehe bekommt tiefe Risse, nachdem die Frau und Mutter ins Koma fällt und herauskommt, dass sie ein ernstzunehmendes Verhältnis zu einem anderen Mann geführt hat. Für den Workaholic und von seiner Familie entfremdeten Matt (George Clooney), stürzt die Welt zusammen, muss er sich doch plötzlich um seine beiden Töchter kümmern, seine Vergangenheit überdenken und seine Zukunft neu orientieren. Während der Suche nach dem Liebhaber seiner Frau, erfährt er allerdings, was Familienzusammenhalt bedeutet und nähert sich seinen Töchtern wieder an.

Ansonsten starten noch:
Arirang – Bekenntnisse eines Filmemachers
Berlin Kaplani – Der Tiger von Berlin
Fünf Freunde
Michael
Night Fishing

Unser Tipp der Woche: Drive

httpvh://www.youtube.com/watch?v=P9yB4LUVeCI

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV