Kritik no image

Veröffentlicht am 19.01.2015 | von Dominik

0

FAMILY GUY – Season 12

Neben der teilweise bissigen und satirischen, aber dabei gleichzeitig dennoch irgendwie netten und harmlosen Simpsons, hat sich seit einiger Zeit im amerikanischen Fernsehen eine Anarcho-Humor-Comic-Serien-Welle breit gemacht. Dazu gehören, neben dem Klassiker schlechthin, South Park, oder auch den eher aktuelleren Beispielen Bob’s Burgers gerade auch die Produktionen von Seth MacFarlane: American Dad bzw. Family Guy!

Zur Grundgeschichte: Wie schon bei American Dad stellt MacFarclane die „all-american“ Familie in den Mittelpunkt. Angeführt vom schusseligen und sehr eigenwilligen Familien-Oberhaupt Peter und seiner reizenden besseren Hälfte Louis, über die Kinder Chris, die von allen Seiten gedisste Megan, das gewaltverherrlichende Baby Stewie bzw. der kultivierte sprechende Hund Brian. Zusammen mit ihrem Umfeld passieren den Griffins so einige chaotische Abenteuer in ihrer Kleinstadt Quahog in Rhode Island – häufig von ihnen selbst ausgelöst.

So auch in den 23 neuen Episoden der mittlerweile zwölften Staffel, die mal wieder richtig schön über alle Stränge schlägt, inklusive einer ganzen Palette an Seitenhieben, makabreren Ideen und einem richtig schön dunkelschwarzem Humor. So findet Stewie beispielsweise eine Seelenpartnerin, mit der er sich als Windelversion von Bonnie und Clyde durch die halbe Nachbarschaft mordet, Megan beginnt eine Affäre mit dem ständigen Schwerenöter Quagmire, Peter verprasst das komplette Geld der Familie, Stewie und Brian katapultieren sich via Zeitmaschine zurück in die ersten Folgen und und und…Für keinen Joke sind sich die Macher zu schade und kennen dabei keine Grenzen, was den Fans einen tierischen Spaß bereitet und eine der lustigsten Staffeln bisher markiert.

4von5

Family Guy – Season 12 (USA 2013)
Schöpfer: Seth MacFarlane
VÖ: 12. Dezember 2014, Twentieth Century Fox

Tags: , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV