Film

Veröffentlicht am 9.06.2015 | von Dominik

0

BAYMAX – RIESIGES ROBOWABOHU – Filmkritik

Wenn wir den Typen schnappen wollen, brauchst du ein paar Upgrates!

(Hiro – Baymax – Riesiges Robowabohu)

Als junges Genie ist es teilweise schwierig sich für Aufgaben zu begeistern und so treibt sich der junge und hochbegabte Teenager Hiro Hamada eher in den Gossen seiner Heimatstadt San Fransokyo bei illegalen Roboter-Kämpfen herum, als etwas mit seinem Potential anzufangen. Angestachelt von seinem größeren Bruder, der schon an der technischen Universität studiert, versucht er es dann aber doch und präsentiert beim Aufnahmeritual der Uni eine bahnbrechende Erfindung, die ihm alle Türen öffnen soll – doch plötzlich steht das Gebäude in Flammen und Hiros Bruder stirbt beim Versuch seinen Professor zu retten.

Übrig bleibt damit von Hiros Familie nur noch seine Tante, bei der er sich verschanzt ohne Ambition sein Studium anzutreten…und bei der er auf ein Projekt seines Bruders trifft: Seit einiger Zeit hatte sich Tadashi mit einem Pflegeroboter beschäftigt, der als wandelndes Michelin-Männchen nicht nur Hiros Pubertät behandelt, sondern nach einigen Upgrates auch zu dessen Sidekick bei der Auflösung des Brandes und des Verschwindens seiner Erfindung wird. Doch eins wird er an erster Stelle: Ein Freund!

Nach dem Erfolg von ‚Die Eiskönigin – Völlig unverfroren‚ lässt Disney im neusten Animations-Abenteuer eine Gruppe Nerds bewaffnet mit ihrer Kreativität und ihren Erfindungen in den Kampf gegen einen schier unschlagbaren Gegner ziehen – basierend auf der hierzulande doch eher unbekannten Marvel-Vorlage ‚Big Hero 6‚. Dass das Ganze dabei vor lauter Roboter, Verfolgungsjagden und Eye-Candy nicht zu einer Action-Überdosis und damit verbundenen Magenschmerzen führt, liegt neben den liebevoll ausstaffierten und angenehm tiefsinnigen Charakteren vor allem an der titelgebenden Hauptfigur Baymax, die sich knuddelig, liebevoll und mit einer gehörigen Portion Schusseligkeit durch den Film bewegt – immer auf der Suche nach einem Heilmittel für das Leiden, nämlich die Traurigkeit Hiros. Entfernte Erinnerungen an Pixars ‚Wall-E‚ werden dabei wach, doch ‚Baymax – Riesiges Robowabohu‚ kann ansonsten auf ganzer Linie punkten und ist wie von Disney gewohnt ein Spaß für die ganze Familie!

4von5

Big Hero 6 (USA 2014)
Regie: Don Hall & Chris Williams
Sprecher: Amadeus Strobl, Bastian Pastewka, Andreas Bourani, Nora Hütz
VÖ: 11. Juni 2015, Walt Disney

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV