Reviews no image

Veröffentlicht am 23.01.2017 | von Sophia Sailer

0

SHE KEEPS BEES – Nests

Don’t follow me honey
Not the road you want tob e on
The skies may seem sunny but I know
I’ll be the one you gotta lean on
You’ve got some time to spit and shine
What you think you may want
You’ve got the nerve tob e so kind
Find yourself a rabbit hole
Too dark for believing in light
Stand up and fight

(She Keeps Bees – Ribbon)

Mit Größen wie PJ Harvey, Patti Smith und Cat Power wird sie seit jeher verglichen. Das führt bei den meisten erstmal zu einem Stocken – solche Vergleiche gehen einem nicht leichtfertig über die Lippen. Aber tatsächlich: Die Stimmgewalt der Sängerin des Duos She Keeps Bees steht ihren Kolleginnen in nichts nach. Alles andere wird dann erst im zweiten Atemzug nachgeschoben oder aber gänzlich verschluckt. Auch mit ihrer fünften LP Nests, auf der Jessica Larrabee wie gewohnt von Andy LaPlant an den Drums begleitet wird, schafft sie es leider nicht aus dem Schatten der Genannten zu treten.

Das, obwohl der reduzierte Sound aus Gitarre, Gesang und Schlagzeug zunächst richtig Spaß macht. Nachdem man den ersten Song Ribbon getrost übergeht, weil er irgendwie mehr Skizze und Auftakt ist als alles andere, eröffnet sich einem ein Album nach gewohnter Manier. Viel hat sich am Sound des Duos nicht getan. Mit Get Gone fängt das Duo zwar auch zurückhaltendere Töne ein, aber nach den meisten Songs bleibt vor allem eines hängen: Larrabees Stimme, die mal gelangweilt (You Can Tell) klingt, mal frustriert, oft wütend (Focus), aber stets mit Emotionen gefüllt. Davon leben Lieder wie My Last Nerve oder Bones Are Tired. Da fällt es auch gar nicht auf, dass sie nur spärlich bis gar nicht instrumentiert sind.

Dieses Konzept geht zwar auf, reicht aber dann letztlich doch nicht um ganze 11 Songs lang satt zu machen. Irgendwann durstet es einem eben doch nach mehr als der schroffen Klanglandschaft, ganz egal mit wie viel wunderbarer Stimme das aufgewertet wird. Es ist der Grund, wieso der „aber…“-Zusatz im Vergleich mit Patti Smith und Co. auch auf dieser Platte erhalten bleibt.

She Keeps Bees – Nests
VÖ: 2. Dezember 2016, BB*ISLAND
www.shekeepsbees.com
www.facebook.com/shekeepsbees

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV