Filmnews no image

Veröffentlicht am 26.10.2017 | von Tobias

0

Kinotipp der Woche: MAUDIE

Everett Lewis (Ethan Hawke) lebt in den 1930er Jahren zurückgezogen an der Ostküste Kanadas. Um mehr Kontakt zur Außenwelt zu bekommen, entschließt er sich eine Haushälterin anzustellen. Doch auf seine Anzeige meldet sich nur Maud Dowley (Sally Hawkins). Dieser erkrankte als Kind an rheumatischer Arthritis, ist klein, humpelt und ihre Hände sind verkrüppelt. Maud hat nur einen Wunsch, weg von ihrer Familie und sie will malen. Everett erkennt recht schnell, dass die Frau als Haushälterin nicht zu gebrauchen ist und fängt an sie als Malerin zu unterstützen. Er schenkt ihr Ölfarben und lässt sie das Haus Stück für Stück mit farbenfrohen Bildern bemalen. Langsam entwickelt sich in Everett ein Gefühl das er so nicht kannte – die Liebe.

Maudie erzählt die Geschichte der Malerin Maud Lewis. Diese hatte ein schweres Leben, gerade weil sie durch ihre Arthritis zeitlebens leiden musste. Der Film zeigt nun wie sie zum malen gekommen ist. Der Film lebt durch die zwei Hauptdarsteller Sally Hawkins und Ethan Hawke. Beide sind im Genre des Arthouse Films mehr als beliebt und werden wohl auch dieses Mal für viele ein Grund sein den Film zu schauen. Daneben wird dem Kinogänger hier eine Biografie präsentiert, von der man wahrscheinlich bisher nicht sehr viel weiß.

Tags: , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Thees Uhlmann, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV