Reviews no image

Veröffentlicht am 7.02.2018 | von Susan

0

PHOTOTAXIS – Neverlander


Foto-© Ilia Melnikov

Waiting in the darkness of our life
To blind this missing parts
All lines will fall apart
Waiting for you to open up
We feel your inner gods
Storming through my life

(Phototaxis – Aid)

Phototaxis beschreibt die Unterschiede der Bewegung von Organismen, durch die Beleuchtungsstärke, der sie ausgesetzt sind, oder aber ist eine Band aus Israel. Letztere hat soeben ihr viertes Album Neverlander veröffentlicht und sich damit einen festen Platz in die Herzen, der Musik liebenden Menschen eingeräumt.

Denn den Musikern aus Tel Aviv geht es mit ihren Songs darum, Licht in die dunkelsten Ecken des Lebens zu bringen. Der Albumtitel, wie auch der Titelsong Neverlander beschreibt dabei Engel, die durch das Leben reisen, mit dem Glauben an das Gute. Sie versuchen nichts anderes, als sie selbst zu sein und betrachtet man die Geschichte Israels, kann man sich denken, woher die freiheitsliebenden Gedanken der Band stammen. Mit diesem Hintergrund wurde auch das Album für all jene produziert, die sich nicht dem gesellschaftlichen Konformismus beugen wollen.

Diejenigen, die auf ihre innere Stimme hören und nach Liebe suchen. Neverlander ist mit Songs wie Grow Up und Salvation das ruhige Sein, die Balance, das Echte inmitten aller Suchenden. Der subtile Electro-Soul und die hellen Melodien von Itai Tsuk werden dabei von der starken Stimmen von Yael Feldinger begleitet, was besonders schön im Titel All Eyes on Me heraussticht. Manchmal konfus und irritieren, wie in Annie the Ripper, aber gepaart mit einer Menge Energie, wie in Scissors, gehen sie einen Weg der Selbstfindung. Der poppige Sound wird im Song Aid deutlich und erhält durch viel Harmonie eine Eigensinnigkeit, die am Ende alle Stücke ausstrahlen.

Musik und Texte sind bei Phototaxis stets sehr selbstbezogen, sollen sowohl die Band, wie auch die Hörer dazu bewegen, nach innen zu lauschen. Dabei erzählen Phototaxis oftmals ihre eigenen Geschichten, holen allerdings dazu ab es ihnen gleich zu tun. Die Begeisterung wird also keinesfalls ausbleiben. Um jedoch selbst die dunklen Ecken der eigenen Seele zu beleuchten, bedarf es beim Hören oftmals ein wenig mehr Zeit, aber die sollte man sich in diesem Falle wirklich nehmen.

Phototaxis – Neverlander
VÖ: 26. Januar 2018, Backseat
www.phototaxismusic.com
www.facebook.com/Phototaxis

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Susan wohnt in Hamburg und wollte früher hauptberuflich Groupie werden, bis ihr ein Exfreund einen Song auf Myspace widmete. Der hat bis heute 200 Klicks. Von ihr.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV