Reviews The Wombats

Veröffentlicht am 8.02.2018 | von Lara

0

THE WOMBATS – Beautiful People Will Ruin Your Life

The Wombats - Cover

I push and you tend to shove
I give in and you don’t give up
I’m not getting out of here this time
I brought a lemon to a knife fight
I kick and you like to punch
I’m unhinged and you’re undone
I’m not getting out of here alive
I brought a lemon to a knife fight, ooh
I brought a lemon to a knife fight, ooh

(The Wombats – Lemon To A Knife Fight)
Englands Gute-Laune-Band Nummer Eins ist zurück: The Wombats veröffentlichen ihr viertes Album mit dem neckischen Titel Beautiful People Will Ruin Your Life. Dabei kehren sie dem großflächigen Synthiepop der vergangenen Jahre den Rücken und wenden sich wieder mehr dem Indierock des Debüts zu. Humorvolle Lyrics dürfen da natürlich nicht fehlen.

Mit ihrem Debüt The Wombats Proudly Present: A Guide to Love, Loss & Desperation von 2007 stiegen die Liverpooler schnell als Partyband der Herzen auf. Ulkige Lyrics und catchige Riffs machen den Sound des Trios aus und bleiben auch auf dem neuen Album fester Bestand. Während auf Glitterbug noch der Synthie dominierte, geben die Gitarren jetzt wieder den Ton an. Den Wechsel macht direkt Opener Cheetah Tongue klar. Schwungvolle Riffs haben hier das Sagen. „You’re a hammer, sweet firecracker, stumbling through Chinatown“, singt Murph auf gewohnt witzige Art.

Lemon To A Knife Fight handelt von einem Streit zwischen zwei Liebenden und ist ein cooler Indie-Hooker. Ähnlich wie Moving To New York bringt es die Gitarren zum Fetzen. 100% Britpop. Black Flamingo klingt ebenso mitreißend und ist wieder einmal eine Hymne für alle, die etwas unbedarft durchs Leben gehen. „I wanna love you but it hurts, hurts, hurts, I wanna stay here but the time slips away from me“, heißt es im Refrain. White Eyes fällt durch einen dominanten Riff auf und spielt mehr mit Pop für die Tanzfläche. Turn ist der kleine Schatz der Platte, denn er verkörpert alles, was die Band ausmacht. Eine süße Pop-Hymne mit charmanten Lyrics und coolen Hooks. Vom Sound her hätte der Track auch gut auf Glitterbug gepasst. „I jump from thought to thought like a flea jumps to a light, you could give an aspirin the headache of its life, maybe it’s the crazy that I’d miss“, singt Murph augenzwinkernd. Beim Hören kriegt man einfach automatisch gute Laune. Schließlich bietet das verträumte I Don´t Why I Like You But I Do einen schönen Abschluss der Platte und endet mit röhrenden Gitarren.

The Wombats kehren mit Beautiful People Will Ruin Your Life zu ihrer Anfangszeit zurück. Zwar ist die Platte deutlich rockiger als die Vorgänger, doch die Punk-Zeit des Debüts ist sicherlich vorbei. Das ist natürlich nicht weiter schlimm, denn auch die drei Jungs müssen irgendwann erwachsen werden. Das neue Album macht ebenso viel Spaß, zu hören wie die Vorwerke. Denn was die Band ausmacht, ist immer Essenz der Platte: Leichtfüßiger Pop mit dem Motto, das Leben nicht so ernst zu nehmen.

The Wombats – Beautiful People Will Ruin Your Live
VÖ: 09.02.2018, Rough Trade
http://thewombats.co.uk
https://www.facebook.com/thewombatsuk

 

Tags: , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF 2020 Startnext

    GLF 2020 Startnext

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Ein paar limitierte Hardtickets und Goodies aus dem GLF-Kosmos präsentieren wir euch in unserer Crowdfunding Kampagne.

  • Sparkling & Cinemagraph

    Sparkling & Cinemagraph

    Am 30.11. findet das vorletzte Wohnzimmerkonzert für dieses Jahr statt. Mit dabei sind dieses Mal Sparkling und Cinemagraph in einer geheimen Location in Darmstadt.

  • Sons Of The East

    Sons Of The East

    Am 26.11. steht ein echtes Konzerthighlight in intimer Atmosphäre an: Sons Of The East beehren uns mit einem Wohnzimmerkonzert und kommen mit ihrer Acoustic-Tour nach Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV