Reviews

Veröffentlicht am 21.01.2019 | von Lara

0

JAMES BLAKE – Assume Form


Foto-© Amanda Charchian

Don’t wanna see me by yourself, by yourself
By yourself, by yourself, by yourself
We on a drive, looped in
Two seat ride, couped in
Who gon‘ slide? Who’s in?
Big rocks ‚round of ten
Fleetwood down, new sand
Two seat ride, couped in
Don’t leave ‚round loose ends
Don’t be around new friends, yeah
We just be mile high clubbin‘
I’m on a thousand miles runnin‘
Hit it, go downtown Sunday
Then move it uptown Monday

(James Blake – Mile High)

James Blake meldet sich mit Werk Nummer 4 zurück und zeigt sich beeinflusst durch seine Produzenten-Tätigkeiten im Hip-Hop Business. Travis Scott, André 3000 und Metro Boomin sind einige der Gäste auf Assume Form. Hip Hop, R’n’B und elektronische Beats mit Blakes softer Stimme sind hier in perfekter Mischung abgestimmt.

Die letzten zwei Jahre seit The Colour in Everything waren sehr busy für James Blake. Für unter anderem Beyoncés Lemonade, Jay-Zs 4:44, Travis Scotts Astroworld und den Black Panther Soundtrack produzierte er erfolgreiche Tracks. Das hat nun wohl auch auf das neue eigene Album abgefärbt. Assume Form bringt Blakes Vorliebe für melodische Elektronik mit neuen coolen Hip Hop Beats zusammen. Mile High ist schon das erste Schmuckstück, auf dem Travis Scott mit seinem Rap glänzt. „We just be mile high clubbin‘, I’m on a thousand miles runnin'“, heißt es hier. Moses Sumney übernimmt auf Tell Them den Gastpart und harmoniert gut mit Blakes Vocals. Zweisprachig wird es auf Barefoot in the Park, auf dem Blake mit der spanischen Sängerin Rosalia zu tropischen Beats im Duett singt. Magisch. Ein schöner Abschluss des Albums ist Lullaby For My Insomniac, das nur mit Loops von James Stimme auskommt und dennoch sehr kraftvoll klingt.

Assume Form ist eine gelungene Kombination aus Hip Hop und Elektronik mit interessanten Features. Es scheint, dass die Hip Hop Welt einen neuen Star-Produzenten gefunden hat.

James Blake – Assume Form
VÖ: 18. Januar 2019, Polydor
www.jamesblakemusic.com
www.facebook.com/jamesblakemusic


Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF 2020 Startnext

    GLF 2020 Startnext

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Ein paar limitierte Hardtickets und Goodies aus dem GLF-Kosmos präsentieren wir euch in unserer Crowdfunding Kampagne.

  • Sparkling & Cinemagraph

    Sparkling & Cinemagraph

    Am 30.11. findet das vorletzte Wohnzimmerkonzert für dieses Jahr statt. Mit dabei sind dieses Mal Sparkling und Cinemagraph in einer geheimen Location in Darmstadt.

  • Sons Of The East

    Sons Of The East

    Am 26.11. steht ein echtes Konzerthighlight in intimer Atmosphäre an: Sons Of The East beehren uns mit einem Wohnzimmerkonzert und kommen mit ihrer Acoustic-Tour nach Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV