Musiknews

Veröffentlicht am 13.06.2019 | von Dominik

0

GARRETT KATO – verrückte Reise

Die verrücktesten Reisen lassen die faszinierendsten Geschichten entstehen – und manchmal entstehen auf diese Weise ebenso Songs! Garrett Kato ist es genau so ergangen, begann die Reise des in Kanada geborenen und in Byron Bay (Australien) lebenden Troubadours doch im über 11.000km von seiner Wahlheimat entfernten Vancouver. Nachdem er durch seine Eltern Platten von den Beatles und Bob Dylan für sich entdeckte, begann er nach und nach auch zeitgenössische Songwriter wie Ryan Adams und Ray LaMontagne zu hören und wurde von „der wahrhaftigen Authentizität alter amerikanischer Südstaatenmelodien und Harmonien“ beeinflusst. Nachdem er die High-School abgeschlossen hatte, erregte er in seiner Gegend Aufmerksamkeit für seine Solomusik, die er neben seiner Arbeit in einem Skate-Shop aufnahm.

„Nimm es wie eine ungewöhnliche Reise“, grinst er. „Die Entscheidungen, die ich in meinem Leben getroffen habe, im Guten wie im Schlechten, waren, gemessen an unserer Gesellschaft, nicht unbedingt konventionell. Aber es war trotzdem gut so. Mich würde es freuen, wenn die Leute durch meine Geschichte verstehen, dass es möglich ist an einem unbekannten Ort aufzutauchen, nur mit einer Tasche voller Kleidung, einem Rucksack, einer Gitarre und am Ende ein Leben zu leben, das man liebt. Denn das ist meine Geschichte.“

Aus einer Laune heraus beschloss er 2010 seinen Bruder in Australien zu besuchen und endete damit „den Neustart-Knopf für sein Leben zu drücken, eine Frau zu treffen, sich zu verlieben, bei ihr zu bleiben, zwei Kinder zu bekommen und eine Hypothek aufzunehmen“. Anstatt wieder einen Nine-to-Five Job anzutreten, verdiente Kato seinen Lebensunterhalt Down-Under mit Straßenmusik. Er spielte nicht nur auf der Straße für Touristen und Passanten in Byron Bay, sondern auch oft fünf Auftritte pro Woche in Bars, Cafés und allen anderen Orten mit einer Bühne. Auf diese Weise erregte er irgendwann die Aufmerksamkeit einiger bekannter australischer Stars (ohne zu wissen, dass sie berühmt waren). Pete Murray und Kasey Chambers wurden Fans, nachdem sie ihn auf der Straße sielen sahen. Die Arbeit zahlte sich aus, als er mit beiden auf Tour ging.

Ein paar Jahre später ist er nun angekommen auf Nettwerk Music, wo seine neue EP Distant Land morgen erscheinen wird – und das Video zum gleichnamigen Titelsong feiert heute bei uns Premiere! Der Song erzählt dabei, „die Geschichte eines alten Freundes erzählt, der sein Leben nicht ganz in Ordnung bringen kann. Er wartet darauf, dass ihn jemand in die alte Zeit zurückbringt, als man noch Kinder war, aber es ist ein weit entferntes Land, in das man nicht zurückkehren kann.“

Garrett Kato Tour (mit Riley Pierce):
16.09. Prinzenbar, Hamburg
22.09. Badehaus, Berlin
29.09. Club Dann, Stuttgart
01.10. Cord, München
03.10. Wohngemeinschaft, Köln


Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF 2020 Startnext

    GLF 2020 Startnext

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Ein paar limitierte Hardtickets und Goodies aus dem GLF-Kosmos präsentieren wir euch in unserer Crowdfunding Kampagne.

  • Sparkling & Cinemagraph

    Sparkling & Cinemagraph

    Am 30.11. findet das vorletzte Wohnzimmerkonzert für dieses Jahr statt. Mit dabei sind dieses Mal Sparkling und Cinemagraph in einer geheimen Location in Darmstadt.

  • Sons Of The East

    Sons Of The East

    Am 26.11. steht ein echtes Konzerthighlight in intimer Atmosphäre an: Sons Of The East beehren uns mit einem Wohnzimmerkonzert und kommen mit ihrer Acoustic-Tour nach Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV