Reviews

Veröffentlicht am 13.01.2020 | von Lara

0

BOMBAY BICYCLE CLUB – Everything Else Has Gone Wrong


Foto-© Bruno Tenschert

Aching for a word and the words are not coming
I can paint it with a speech bubble
Sing a motif, rub it into my teeth
Glisten white, eyes shut
And my tongue starred wrong
But I’m listening right
Well, come on and get something
Onto to my rung
Where the chords and the notes are the only thing sung
Come on and get something
Onto to my rung
Keep the stereo on

(Bombay Bicycle Club – Everything Else Has Gone Wrong)

Bombay Bicycle Club melden sich nach sechs Jahren mit einem neuen Album zurück. Everything Else Has Gone Wrong heißt das fünfte Werk der Briten und verbindet den griffigen Indie der ersten Platte mit den positiven Vibes des letzten Albums. Bombay Bicycle Club zeigen nach Jahren der Abwesenheit, dass sie immer noch eine der coolsten englischen Indiebands sind.

Nach einer langen Tour zu ihrem letzten Album So Long, See You Tomorrow entschied sich die Band für eine Pause auf unbestimmte Zeit. Nach fast zehn Jahren Zusammensein und vier Alben wollten alle Bandmitglieder eine Auszeit von Bombay Bicycle Club. Sogar der Gedanke an eine endgültige Trennung stand im Raum. Doch zum Glück kamen die Londoner ab 2017 wieder langsam zusammen und begannen an ihrem fünften Album zu arbeiten. Und das Warten hat sich gelohnt. Nach Aussagen der Band ist Everything Else Has Gone Wrong ein Album, das Hoffnung und Sicherheit geben soll in Zeiten, in denen alles in Trümmern liegt. Eine Anspielung auf Brexit, Klimakatastrophe und Co.? Bestimmt möglich.

Der Opener Get Up geht jedenfalls mit sehr positivem Beispiel voran und sorgt direkt mit langsamen Uptempo für gute Vibes. Mit tiefem Bass und Power baut sich auch der Titeltrack Everything Else Has Gone Wrong in bester Indierock-Manier auf. Hier besingt Sänger Jack Steadman Musik als Heilmittel, wenn er gestresst ist. „I guess I found my peace again and yes, I found my second wind“, heißt es hier. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Ein weiterer poppiger Power-Track ist I Can Hardly Speak, der den immer noch frischen Charme der Band gut einfängt. Die Band versteht es, groovige Gitarrenriffs mit harmonischen Melodien zu kombinieren.

Im Gegensatz zum Vorgänger liebäugeln Bombay Bicycle Club wieder mehr mit Indie-Rock, was auch direkt die erste Single Eat, Sleep, Wake (Nothing But You) deutlich macht. Der Lovesong ist eine klassische Indie-Hymne, die sofort gute Laune macht. Auch Is It Real erinnert an den Sound des Debütalbums von 2009. Bombay Bicycle Club kehren endlich wieder zurück und präsentieren trotz langer Pause eine tolle Platte mit kleinen Indie-Hymnen, die Licht an dunklen Tagen bringen.

Bombay Bicycle Club – Everything Else Has Gone Wrong
VÖ: 17. Januar 2020, Caroline International
www.bombaybicycle.club
www.facebook.com/bombaybicycleclub

Bombay Bicycle Club Tour:
15.03. Backstage, München
18.03. Huxley’s, Berlin
24.03. Live Music Hall, Köln
25.03. Docks, Hamburg

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Wohnzimmerkonzert mit Konradsen

    Wohnzimmerkonzert mit Konradsen

    Am 04.03. findet unser nächstes Wohnzimmerkonzert statt. Mit dabei sind die unglaublichen tollen Newcomer Konradsen aus Norwegen in einer geheimen Location in Darmstadt.

  • GLF 2020 Tickets

    GLF 2020 Tickets

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst mit SOHN, James Vincent McMorrow, Agnes Obel, Kat Frankie performing B O D I E S, Tom Rosenthal, Jules Ahoi, Astronautalis uvm. wieder ein goldener. Wochenend- und Tagestickets kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV