Reviews Purity Ring © Carson Davis Brown

Veröffentlicht am 9.04.2020 | von Lara

0

PURITY RING – Womb

Purity Ring - Womb Cover

I wanted the world to come, you give it time
Blooming like the shadows upon you I drowned beside
Floating on the water to show me your softer side
While everything is spinning beneath ‚til it falls like glass
Just give it time
The sands will pass

Heavy are the winds from the east they have come to see
Fallen like hundred year old trees missed your body
Watching as I comb through the pieces on the beach
Patient as I bury my wrath under pink lightning
I bear to breathe
The smoke will fall
Oh cease me

(Purity Ring – Pink Lightning)

Das kanadische Elektronik-Duo Purity Ring hat sein drittes Album Womb nach fünf Jahren Pause veröffentlicht. Wieder besticht die Platte mit einem ästhetischen Mix aus transzendentalem Synthiepop und tiefen Beats.

Dieses Mal wurde die neue Platte in Eigenregie von Megan James und Corin Roddick produziert und aufgenommen. Das herausstechende Thema des Albums ist die Suche nach Trost und Ruhe in einer Welt, wo man mal schnell den Boden unter den Füßen verlieren kann. So aktuell wie eh und je. Peace comes at dawn, but yours comes at night, riding your bicycle, into the light“, heißt es auf dem schummrigen Peacefall. Insgesamt setzt das Album mehr noch auf verzerrte Beats mit hymnischen Melodien und weniger auf Hip Hop. Megan James Stimme ist oft gepitched und verzerrt, was natürlich sehr gut zu der Stimmung der Platte passt. Pink Lightning ist ein frickeliges Synthpop-Stück mit schönen Lyrics. „Heavy are the winds from the east they have come to see, fallen like hundred year old trees missed your body“, heißt es hier.

Wie auch auf den zwei Vorwerken gibt sich das Duo traumhaft und geheimnisvoll, sogar noch etwas düsterer. Sinew ist ein schön smoother Track, der einen kurz in Trance abschweifen lässt. Kein Wunder, dass Purity Ring seit ihrem Debüt als Vertreter des Witch House gelten. Mystisch und zauberhaft. Der Abschlusstrack und erste Single der Platte Stardew ist ein grooviger Uptempo-Song für den Midnight-Dancefloor. Drive me like we daydream, to the edge of where you start“, singt James im Refrain. Wirklich dreamy.

Purity Ring – Womb
VÖ: 03. April 2020, 4AD, Beggars Group, Indigo
https://purityringthing.com
https://www.facebook.com/purityringmusic

YouTube video

Tags: , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV