Musiknews

Veröffentlicht am 12.11.2020 | von Dominik

0

DJANGO DJANGO – Leuchtstoff


Foto-© Horacio Bolz

Django Django erhielten bereits für ihr Debütalbum im Jahr 2012 eine Nominierung für den Mercury Prize und konnten mit den beiden folgenden Alben Born Under Saturn und Marble Skies jeweils in den UK-Top20 charten. Heute kündigt die britische Band nun endlich auch ihr viertes Album Glowing In The Dark für den 12. Februar 2021 (übrigens unter anderem auf limitierten im Dunklen leuchtenden Vinyl) an! Ihren Genre-übergreifenden, eklektischen Sound behalten sie auch darauf bei, während sich das Thema Ausbruch als roter Faden durch Glowing In The Dark zieht: Ausbruch aus dem Zustand der Verzweiflung, aus Restriktionen, dem Leben der Kleinstand und – in Träumen – sogar gleich ganz von der Erde. Der Titeltrack etwa hebt direkt in stratosphärische Höhen ab und basiert auf einem Sample aus einem von Dave Macleans Spoken-Word-Alben, um welches sich elegante Moog-Sounds und Drumloops winden.

Das Video zum Titelsong fertigte der New Yorker Künstler und Illustrator Braulio Amado an, der dafür Django-Django-Sänger Vincent Neff aus der Ferne Regie-Anweisungen erteilte – ein Stück Kunst, das so wohl nur zu Corona-Zeiten entsteht. Neff erzählt darüber: „Er gab mir ein paar lockere Anweisungen per Email. Mit Tripod, Handy und Lautsprecher sind mein Schwager und ich dann zu einer Industrie-Ruine in der Nähe gefahren und haben alles aufgenommen. Wir lieben, was Braulio mit den Aufnahmen gemacht hat und wie die Energie und der Vibe des Videos mit der Musik zusammengehen.“

Amado ergänzt: “Ich wollte es nicht zu wortwörtlich machen mit dem Glowing In The Dark, also habe ich mich an eine eher abstrakte Auslegung des Songtitels gemacht. Ich wollte, dass es sich natürlich anfühlt, rauschhaft, lebendig und bunt. Das alles wurde ja während der Pandemie gemacht mit Vinny, der sich selbst vor einem Greenscreen aufgenommen hat. Ich wollte ihn so aus dieser merkwürdigen Zeit herausholen, in der wir alle leben. Ich wollte ihn an einen Ort versetzen, an dem es mehr Spaß gibt – weit weg von hier.“

Glowing In The Dark Tracklist:
1. Spirals
2. Right The Wrongs
3. Got Me Worried
4. Waking Up featuring Charlotte Gainsbourg
5. Free From Gravity
6. Headrush
7. The Ark
8. Night of the Buffalo
9. The World Will Turn
10. Kick The Devil Out
11. Glowing in the Dark
12. Hold Fast
13. Asking for More

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV