Musiknews

Veröffentlicht am 11.02.2021 | von Dominik

0

DRY CLEANING – saubere Sache


Foto-© Steve Gullick

Im Januar 2020 pfiffen es bereits einige helltönige Spatzen schon von den Londoner Dächern: Dry Cleaning sind das neue heiße Ding in der dortigen Indie-Szene. Dann kam Corona und die Spatzen verstummten. Doch mittlerweile sind die Singvögel zurück – denn Dry Cleaning haben just ihr Debütalbum New Long Leg für den 2. April via 4AD angekündigt!

Doch erstmal auf Anfang: Bassist Lewis Maynard, Drummer Nick Buxton und Gitarrist Tom Dowse kennen sich schon eine kleine Ewigkeit und hatten schon diverse gemeinsame Bandprojekte zusammen. Dry Cleaning entstand 2017 nach einem Karoke-Abend, bei dem sie Florence Shaw kennenlernten. Shaw, die vorher nie gesungen hatte, wurde zur Stimme der Band. Binnen 6 Monate entstanden die ersten Songs. Die Texte handeln von Neurosen, seltsamen YouTube-Kommentaren und den normalen Dingen des Lebens. Shaw ist eine gute Beobachterin und eine Archäologin des Alltags. Der ungeschminkte Sound von Dry Cleaning bietet Shaws Geschichten dabei eine berauschende Klangkulisse.

2019 nahmen sie mit Sweet Princess und Boundary Road Snacks gleich zwei vielbeachtete EPs auf. Die Band tourte durch kleine Läden in UK und wuchs durch die Auftritte mehr und mehr zusammen. In dieser Zeit entstanden auch die ersten Song-Skizzen für ihr Debüt-Album. Auf New Long Leg klingen die Songs komplexer, was an dem gewachsen Selbstvertrauen und der neu gewonnen Live-Erfahrung der Band liegt.

Eigentlich sollte 2020 schon ein großes Jahr für die Band werden. Ein komplette Amerika-Tour, sowie Shows in Europa waren gebucht und Dry Cleaning bereit durchzustarten. Die Pandemie machte den Plänen einen dicken Strich durch die Rechnung und die Band saß plötzlich im britischen Lockdown. Die Zeit nutze man, um weitere Songs für das Debüt zu schreiben und in John Parish fand man im Juni des letzten Jahres den perfekten Produzenten. Die Aufnahmen fanden in Wales, in den Rockfield Studios statt. Parishs Enthusiasmus für die Band war groß und mit seiner ansteckenden Leidenschaft, entfesselte die Produzenten-Legende die Kreativität von Dry Cleaning während der Sessions. “We feel incredibly lucky to have worked with John,” sagt Drummer Nick Buxton. “There’s so much energy, concentration and organisation that goes into the making of a record that we didn’t fully understand before Rockfield. John knew exactly when to push us, when to challenge, and also when to tell us when something was working great.”

Wie sich das Ergebnis der Sessions anhörte, erfährt man auch gleich anhand der neuen Single Strong Feelings, inklusive Pixel-Video!

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit BOY, SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV