Musiknews

Veröffentlicht am 21.04.2021 | von Dominik

0

TORA – warte doch mal kurz

Foto-© Rhiannon Cook

Anfang 2020 zog es die australische Band Tora nach Europa, um hier endgültig zum Durchbruch anzusetzen – in Amsterdam angekommen machte ihnen Covid-19 aber schnell einen Strich durch die Rechnung und verhinderte jegliche Tour-Planung. Die Jungs zogen sich kurzerhand zurück und huldigten der Liebe zur Musik eben indem sie 8 Monate an ihrem neuen Album arbeiteten. Dieses kündigt die ursprünglich in Byron Bay ansässige Band heute nun in Form von A Force Majeure für den 3. September an! Und serviert sogleich den ersten Vorboten daraus: Why Won’t You Wait, der von der Angst, in einer Fernbeziehung vergessen zu werden handelt. Während Sänger Jo Loewenthal fast hypnotisch singt, füllen wabernde Töne das Arrangement; Gitarre, Synthies und gut platzierte Percussion verleihen dem Track Definition und Schärfe. Der Song wurde von der Band geschrieben, produziert, gemischt und gemastert. Das dazugehörige Video wurde im September 2020 in den Grenzwäldern Frankreichs und Belgiens unter der Regie von Bob Sizoo gedreht und zeigt das holländische Model Gigi Ringel zusammen mit den Bandmitgliedern von Tora und einer zentralen Kunstinstallation, die von Rein Kooyman konzipiert und gestaltet wurde.

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 im Schlosspark Kranichstein statt. Mehr Informationen und die ersten Bands findet ihr bald auf unserer Festival Homepage.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV