Reviews no image

Veröffentlicht am 1.06.2011 | von Lisa

0

MINI MANSIONS – Mini Mansions

All the girls at my school are ventriloquists…

(Mini Mansions – Majik Marker)

Fans der alteingesessenen Queens of the Stone Age werden beim Namen Michael Shuman in Verbindung mit dem aktuell erscheinenden Debütalbum der Band Mini Mansions aufhorchen – sie kennen den 25-jährigen nämlich bereits als den aktuellen Bassisten der kalifornischen Stonerrocker – und auf Queens-Frontmann Josh Hommes Label Rekords Rekords veröffentlichen Mini Mansions, Shumans Zweitband, auch ebendieses Debütalbum.
Der selbstbetitelte Langspieler ist ein ohrwurminfizierter Psychedelic-Retro-Pop-Bastard, der in den besten Momenten an die Beatles auf einem drogenlastigen Roadtrip erinnert.
Shuman und seine zwei Bandkollegen Zach Dawes und Tyler Parkford beweisen ihr Songwritingtalent bereits beim zweiten Song ‚The Room Outside‘, das nur so vor Beatles-esken Harmoniegesängen, einem 60er Jahre-Swing Piano und kryptischen Lyrics strotzt, und verweisen den Hörer damit auf die Marschrichtung der folgenden Songs: ‚Crime of the Season‘ beginnt mit einem rumpelnden Schlagzeug und einer stolpernden Bassline, entpuppt sich aber als unwiderstehlicher Ohrwurm, dessen Refrain sich in bester Beach Boys-Manier ins Ohr schraubt. Die Songs sind oft nach dem selben Schema aufgebaut und fokussieren sich auf einen eingängigen Refrain, der sich aus den Strophen heraus emporschraubt, um danach wieder in sich zusammenzufallen – bis zum nächsten Mal.
‚Wunderbars‘ wird mit einem 80er Jahre Schlagzeugcomputer eingeleitet und ist einer der wenigen ruhigeren Songs – der psychedelische Gesang trägt seinen Teil zur verdrogten, aber durchaus atmosphärischen Stimmung bei.
‚Majik Marker‘ ist der wohl beste Song des Albums – in schönster Beatles-Manier schmachtet sich der Song mit seinem Harmoniegesang und dem nachdrücklichen Piano langsam in den Gehörgang, inklusive den unverzichtbaren “Bababa” und “Huuu Huuu” Backgrounds, nur um schliesslich in einem wilden Instrumentaljam erschöpft zusammenzubrechen.
Ein gelungenes Retro-Album, das Shumans Förderer Josh Homme sicherlich väterlichen Stolz bereitet haben wird. Shumans Namen sollte man sich von nun an also durchaus merken.

Mini Mansions – Mini Mansions
VÖ: 3. Juni 2011 (Domino / Rekords Rekords)
www.minimansionsmusic.com
www.myspace.com/minimansionsmusic

httpvh://www.youtube.com/watch?v=4-KJcUkENmY

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Close Talker & Kirsten Ludwig

    Close Talker & Kirsten Ludwig

    Am 19.10. steigt unser nächstes Wohnzimmerkonzert in einer geheimen Location in Darmstadt. Dieses Mal sind Close Talker & Kirsten Ludwig mit von der Partie!

  • GLF 2020

    GLF 2020

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Early Bird Tickets und feinstes Merch der letzten Jahre gibt es ab sofort in unserem Shop.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV